accessoires ketten 2020

Accessoire-Alert: So verschönern wir 2020 unser Outfit

Es ist nicht alles Gold, was glänzt … oder doch?

Accessoires adeln jedes Outfit und verleihen der Trägerin das gewisse Etwas. Womit wir uns 2020 schmücken? Wir zeigen es Euch …

Gliederketten

Ob Gold, Silber und aus Plastik: XXL-Gliederketten, wie wir sie aus der Hip-Hop-Szene der 80er kennen, sind das Accessoire für den Frühling. Sie sehen an nackten Hälsen ebenso gut aus wie auf einem Rollkragen-Pulli.

Regenbogen-Ringe

Ringe mit Strasssteinchen in Farben des Regenbogens machen gute Laune im noch tristen Winter-Grau. Wer mag kann mit einem dicken Statement-Ring klotzen, wer’s lieber dezent tragen will, greift zur schmalen filigranen Version z.B. von Saskia Dietz oder Margova.

Perlen

Ohne die Meeresbewohner geht 2020 nichts! Die klassischen Perlenohrstecker sind für manche vielleicht zu schlicht oder zu brav. Wie gut, dass es moderne Varianten der Ohrringe gibt. Super trendy: skulpturale Formen wie bei Paola Vilas oder XXL-Hänger wie bei Meadowlark. Gern darf die Perle aber auch mit glitzernden Steinchen kombiniert werden.

Tennisketten

Filigran enganliegende Strasskettchen sind schlicht und dabei sehr schick. Sie wirken gegenüber dem Layering-Trend von 2019 erwachsener. Schöne Modelle gibt’s bei Swarovski und Christ.

Creolen

Sie sind wieder da: 2020 feiern die Creolen ihr Comeback. Die runde Form kennen wir bereits aus den 2000er-Jahren. Heute dürfen sie auch gerne spitz oder eckig sein – geometrische Formen sind eine spannende Abwechslung.

Titelbild: ©iStock

Angesagte Themen

403 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail