alarm clock

Beauty-Quickie: So schnell geht schön(er)

Ihr achtet auf Eure Optik, möchtet aber Eure Zeit nicht im Badezimmer und mit aufwendigen Treatments verschwenden?

Alles klar! Wir haben es schon verstanden, Ihr seid keine Beautynistas, die auf Instagram den angesagten Beauty-Bloggerinnen, trendy Visagistinnen und hippen Redakteurinnen folgen. Muss ja nicht sein. Wer mit minimalem Aufwand das Beste aus sich herausholen mag, muss einfach nur zu den richtigen Produkten greifen. Wir haben da ein paar Ideen…

Schönheit von innen

Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung macht niemand etwas falsch. Wer sich aber im Hinblick auf einen tollen Teint ernähren möchte, sollte regelmäßig Haferbrei, Paprika, Rucola, Beerenfrüchte, Äpfel, Nüsse und Fisch essen. Die Mischung aus Mineralstoffen und Vitaminen macht’s! Wichtig: Täglich zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken – das strafft die Haut und polstert sie von innen auf. Wer möchte, kann es auch – vorsichtig dosiert und nach Absprache mit dem Apotheker oder Doktor – mit Nahrungsergänzungsmitteln für schöne Haut versuchen. Gibt’s zum Beispiel von Doctor Babor.

Abendritual im Alltag

Es gibt eine Beautyregel, um die keine Frau, deren Ziel ein rosiger ebenmäßiger Teint ist, herumkommt: das Abschminken. Auch wenn Ihr ein Treatment-Troll seid: Abends bitte die Haut von Schmutzpartikeln, Make-up und überschüssigem Talg befreien, damit sie die Nachtpflege besser aufnehmen kann und auch wieder atmet. Am schnellsten könnt Ihr Euch mit einem Abschminktuch reinigen. Wer etwas mehr Zeit investieren möchte: Make-up entfernen, Gesicht gründlich mit einer Waschlotion reinigen und ein pflegendes Tonikum auftragen. Die Investition lohnt sich!

Snack für die Schönheit

Schönheitsschlaf am Tag ist nicht nur ein Booster für die Konzentration und das Wohlbefinden, sondern – mit dem richtigen Equipment – auch für die Haut. Beim Napping einfach Augenpads aufkleben oder – wenn Ihr nicht geschminkt seid – eine Tuchmaske aufs Gesicht legen. Effizienter geht es nicht. Alternativ ist es sinnvoll, bei der Arbeit ein Gesichtsspray dabei zu haben. Einfach aufsprühen und dem Teint ein Fresh-up mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen gönnen.

Carpe noctem

Overnighters“ sind seit circa zwei Jahren aus der Beautywelt nicht mehr wegzudenken. Gut so, denn die Nachtarbeiter aus Tuben und Tiegeln sind praktisch und selbst für Faule easy zu händeln. Wie wäre es mit einer Overnight-Maske, einem Serum oder einer Lippenmaske, die für frische und weiche Haut sorgt, während Ihr schlummert?!

Top Themen für dich

262 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail