abschminken reiniger

Beautytipp: So schminkst Du Dich richtig ab

"Abends abschminken“ – so lautet die goldene Beauty-Regel. Aber was ist beim Abschminken eigentlich zu beachten und welche neuen Produkte gibt’s gerade? Wir sagen es Euch!

Am Abend mit Make-up ins Bett? Ein echtes No-Go! Für wen das Abschminken noch keine Selbstverständlichkeit ist: Bitte schleunigst in die Beauty-Routine einbauen. Wer seine Haut von Schmutzpartikeln, Bakterien und Makeup-Resten befreit, hält sie rein, frisch und gesund. Und: Ihr bereitet die Haut auf die nachfolgende Hautpflege vor, sodass sie sich über Nacht regenerieren kann.

Für viele ist das Abschminken eine eher lästige Angelegenheit als ein angenehmes Wellness-Ritual. Das mag verschiedene Gründe haben: Zum einen könnte es sein, dass viele Frauen gar nicht um die Wichtigkeit des Abschminkens wissen und es deshalb vernachlässigen, zum anderen blicken viele bei der riesigen Auswahl an verschiedenen Produkten nicht mehr durch und fragen sich: Welche(s) ist für meine Haut und ihre Bedürfnisse richtig? Manche Ladies sind weniger beautyaffin als andere und haben erst gar keine Lust, auf zeitintensive Selfcare. Sie scheuen sich davor, neue Produkte auszuprobieren oder gar mehrere zu benutzen. Egal, zu welchem Typ Frau Ihr gehört: Wir beantworten heute alle Fragen rund um die Gesichtsreinigung und stellen die neusten Trends und Innovationen vor.

Sensible Haut sanft säubern

Sensible Haut ist empfindlich gegenüber Umweltreizen, sie kann Feuchtigkeit nicht gut speichern und neigt zu Irritationen. Ziel der Hautpflege ist es, die Schutzbarriere der Haut zu stärken. Die richtige Reinigung kann das unterstützen. Für das Entfernen von Makeup & Co. solltet Ihr sanfte Reinigungslotion ohne Seife oder cremige Reinigungs-Öle benutzen – sie entziehen der Haut keine Feuchtigkeit. Wer nun noch mit einem Toner (Gesichtswasser) die Haut klären möchte, sollte bitte ein Produkt ohne Alkohol verwenden.

Extratipp: Haut nach dem Waschen mit einem Mousselintuch abtupfen, nicht mit einem Handtuch abreiben!

reinigungsschaum clarins
Milder Reinigungsschaum von Clarins mit ©Shea Butter, ca. 30 Euro, über Douglas
weleda mandelmilch
Die „Mandel Reinigungsmilch“ von ©Weleda reinigt sanft, wirkt rückfettend und hält sensible Haut im Gleichgewicht. Ca. 7 Euro, in Drogerien
la roche posay mizellenfluid
Das „Mizellen Reinigungsfluid“ von ©La Roche-Posay reinigt effizient, aber schonend, ohne die Haut zu strapazieren. Ca. 11 Euro, in Apotheken

Fettige Haut richtig reinigen

Fettige Haut verlangt nach einer guten und konsequenten Reinigung. Die Talgdrüsen dieses Hauttyps sind sehr aktiv und produzieren Sebum, was für den leicht fettigen Glanz der Haut verantwortlich ist und Poren verstopft und das begünstigt Mitesser. Leider finden Bakterien dieses ölige Milieu prima, um sich zu vermehren – so entstehen Unreinheiten und Entzündungen. Bei der Reinigung gilt es, nicht nur Makeup und Schmutz zu entfernen, sondern eben auch das Sebum. Reinigungsgele sind ideal, ebenso Masken mit Tonerde. Cleanser für den fettigen Hauttyp dürfen Alkohol enthalten, da er die Haut austrocknet und ihr den Glanz nimmt. Einige Toner haben Wirkstoffe, die die Poren verfeinern.

Extratipp: Je nach Status der Haut ein bis zweimal pro Woche eine Peel-off-Maske mit Aktivkohle verwendet – sie befreit die Poren von Talg.

reinigungsgel clineral
Durch den hohen Gehalt an Mineralien aus dem Toten Meer wirkt das Reinigungsgel tiefenreinigend. Es befreit die Haut von Unreinheiten, Talg und Schmutzpartikeln und tonisiert sie. „Clineral SEBO Reingungsgel“ von ©Ahava, ca. 12 Euro, über www.ahava.de
alverde mizellenwasser
Mizellenwasser mit Limetten-/Apfelextrakt von der Naturkosmetikmarke ©Alverde, ca. 2,50 Euro, exklusiv bei dem
reinigungsgel vegange skinfood
Das Reinigungsgel mit Acai-Beere von ©Bio:vegané befreit die Mischhaut sanft und ohne unnötige Zusatzstoffe von Talg, Schmutz und Make-up. Ca. 10 Euro, in Drogerien

Unreine Haut klären

Pusteln, Pickel, Mitesser – wer darunter leidet, führt vielleicht einen hektischen und ungesunden Lifestyle mit zuckerhaltiger Ernährung, viel Fast Food, Zigaretten-Konsum und ordentlich Alkohol. Dazu kommt die Veranlagung zu aktiven Talgdrüsen, die zu viel Sebum und Öl produzieren, was die Poren verstopft. Das Hautbild ist unrein, zeigt Entzündungen, vielleicht auch Akne und Narben. Was ist zu tun, um unreine Haut richtig zu reinigen? Wir empfehlen gelartige Reinigungsmittel mit desinfizierenden Wirkstoffen, Reinigungsmousse und Gesichtswasser mit exfolierenden Fruchtsäuren, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Auch eine gute Wahl: reinigende Masken mit Tonerde und Gesichtswasser mit Aktivkohle, Grüntee und Hamamelis sowie klärende Mizellenwasser.

Extratipp: Einmal pro Woche ein Dampfbad machen – das öffnet die Poren und erleichtert die Ausreinigung.

kohle reinigung origins
Der „Clear Improvement™ Active Charcoal exfoliating powder“ von ©Origins entzieht den Poren, Schmutz und Talg. Ca. 30 Euro, über Douglas
gesichtsreinigungsschwamm konniaku
Gesichtsreinigungsschwamm von ©Konniaku mit Aktivkohle, ca. 10 Euro, über www.biomazing.ch
sebamed waschpeeling
Das sanfte Waschpeeling für unreine Haut von ©Sebamed kann täglich angewendet werden. Ca. 7 Euro, in Drogerien

Trockene Haut pflegen bei der Reinigung

Feine Fältchen um die Augen, ein Spannungsgefühl nach dem Waschen auf der Haut? Ab und an Rötungen? Dann habt Ihr wahrscheinlich trockene Haut. Sie braucht bereits bei der Reinigung Feuchtigkeitspflege und wichtige Lipide, um nicht noch weiter auszutrocknen. Reinigungsöle oder reichhaltige Balsame sind perfekt für Euch. Schäumende Produkte solltet Ihr nicht verwenden, da sie die Haut durch Tenside austrocknen. Gleiches gilt für alkoholhaltige Toner. Besser sind Gesichtswasser mit zum Beispiel Jojoba-Öl oder Rosen-Öl oder aber Feuchtigkeitsspendern wie Aloe Vera oder Hyaluronsäure.

Extratipp: Gesichtswasser zum Sprühen – auch Face Mist – genannt öfter mal ab Abend nach der Reinigung aufsprühen – sorgt für Erfrischung und Pflege der Haut.

reinigungsöl balea
Das Reinigungsöl mit Arganöl von ©Balea entzieht der Haut beim Abschminken keine Feuchtigkeit. Ca. 2 Euro, exklusiv bei dm
babor reinigungstonic
Zum Tonisieren der Haut nach der Reinigung: Gesichtswasser von ©Babor mit Rose, Allantoin, Bisabolol, Apfelwasser und Panthenol. Ca. 20 Euro, über www.babor.com
cleanser decleor
Der Bi-Phase-Cleanser von ©Decléor entfernt auch wasserfestes Make-up. Ca. 30 Euro, über Douglas

Top Themen für dich

125 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail