haende fusspflege

Pflege-Tipps für Hände und Füße

Nach dem Winter brauchen Hände und Füße besondere Aufmerksamkeit und eine Extraportion an Pflege. Wir haben die effektivsten Tipps für Mani-/und Pediküre.

Eisiger Wind, Kälte draußen und trockene Heizungsluft in den Räumen: Der Winter stellt unsere Haut auf die Probe. Gerade unsere Hände sind strapaziert, da sie Tag für Tag (schädlichen) Umwelteinflüssen ausgesetzt sowie heißem Wasser und Putzmitteln ausgesetzt sind. Wundert es da, dass die Haut an den Händen mit Trockenheit, Rötungen, Rissen und Schuppungen reagiert? Was Abhilfe schafft? Wir haben ein paar Tipps!

Handpflege

Sanft einseifen

Wir waschen mehrfach am Tag unsere Hände. Das befreit sie von Schmutz, Bakterien und Viren, schadet aber dem hauteigenen Säureschutzmantel. Ist dieser durch aggressive Seifen angegriffen, trocknet die Haut schnell aus. Darum gilt: milde Reinigungsartikel verwenden, die Hände mit lauwarmen Wasser waschen und danach trockentupfen, nicht reiben.

Naturseife von Dr. Bronner’s ca. 6 Euro, über najoab.de
Naturseife von Dr. Bronner’s ca. 6 Euro, über najoab.de

Feel the peel

Ist die Haut schuppig, rau und gräulich, kann ein Handpeeling helfen, die abgestorbenen Hautschüppchen zu entfernen. Wer mag, kann sich selbst ein Peeling aus Salz und Olivenöl mischen. Alternativ ist ein Mix aus Zucker und Honig optimal. Für DIY-Faule gibt es eine Vielzahl an fertigen Körperpeelings zu kaufen.

Handpeeling von Susanne Kaufmann mit Vitamin B zur Linderung von Rötungen. Ca. 63 Euro, über greenglam.de
Handpeeling von Susanne Kaufmann mit Vitamin B zur Linderung von Rötungen. Ca. 63 Euro, über greenglam.de

Creme, Balsam, Maske

Eine Handcreme ist ein unverzichtbar. Investiert in ein Produkt, das Feuchtigkeit spendet und bindet. Sheabutter, Urea, Hyaluronsäure, Olivenöl oder Kamillen-Extrakt versorgen die Haut mit allem, was sie braucht, um geschmeidig zu sein und zu bleiben. Wer Pigmentflecken lindern möchte, sollte eine Creme mit Vitamin C wählen. Gegen Falten helfen Q10 und Peptide.

Wichtig: Die Handcreme für den Tag sollte einen UV-Schutz enthalten.

Nachts könnt Ihr auf den Sonnenschutz verzichten und die Pflege darf in Form von Balsamen mit Kakaobutter, Cupcua oder Jojobaöl nährender sein.

Extratipp: Cremt Eure Hände dick mit Balsam ein, packt sie über Nacht in Baumwollhandschuhe und freut Euch am nächsten Tag über Samtpfoten. Wer nicht die ganze Nacht in Handschuhe verbringen mag, kann sich jeden dritten Abend eine Handmaske gönnen und diese 15 Minuten einwirken lassen.

ntensivpflegendes Handserum von Verso, ca. 55 Euro, über udwigbeck.de
ntensivpflegendes Handserum von Verso, ca. 55 Euro, über udwigbeck.de
Hand-/Nagelcreme von Birkenstock, ca. 20 Euro, über cultizm.com
Hand-/Nagelcreme von Birkenstock, ca. 20 Euro, über cultizm.com
Zur Pflege von Haut und Nägeln: Creme von Lavera, ca. 3 Euro, in Drogerien
Zur Pflege von Haut und Nägeln: Creme von Lavera, ca. 3 Euro, in Drogerien
Handmaske von Karuna mit Anti Age-Wirkstoffen, ca. 12 Euro, über niche-beauty.com
Handmaske von Karuna mit Anti Age-Wirkstoffen, ca. 12 Euro, über niche-beauty.com
Das Handserum von Magaret Dabbs mildert Pigmentflecken ab, ca. 30 Euro, über niche-beauty.com
Das Handserum von Magaret Dabbs mildert Pigmentflecken ab, ca. 30 Euro, über niche-beauty.com

Fußpflege

Für die Fußpflege müsst Ihr nicht zur Kosmetikerin gehen. Die Pediküre gelingt Euch mit unseren Tipps auch Daheim.

Fußbad

Bevor Ihr Euren Füßen ein entspannendes Bad gönnt, solltet Ihr den Nagellack entfernen. Dann haben auch die Nägel etwas von den pflegenden Essenzen in Eurem Bad. Ihr braucht circa acht Liter warmes Wasser, in das Ihr die Füße zehn Minuten stellt.

Hand-/Fußbad von Morgan Taylor mit Lavendel, ca. 10 Euro, über amazon.de
Hand-/Fußbad von Morgan Taylor mit Lavendel, ca. 10 Euro, über amazon.de
Fußbad von Alverde, ca. 2 Euro, exklusiv bei dm
Fußbad von Alverde, ca. 2 Euro, exklusiv bei dm

Rubbelkur

Ist die Haut leicht aufgeweicht, könnt Ihr nun die Füße peelen. Das kurbelt die Durchblutung an und entfernt ganz sanft abgestorbene Hautschüppchen. Ob Ihr mit Meersalz, Zucker, Riespartikeln oder Fruchtsäuren ans Werk geht, bleibt Eurer Vorliebe überlassen.

Nach dem Peeling solltet Ihr an hartnäckigen Hornhaut-Partien mit dem Bimmsstein oder der Hornhautfeile vorsichtig arbeiten.

Dabei gilt: Nur raue Stellen behandeln und – Finger weg von Hornhaut-Hobel und Raspel – das führt schnell zu Verletzungen.

Nagelpflege

Sind die Füße nun gepflegt, kommen die Nägel an die Reihe. Die Nagelhaut könnt Ihr nun mit einem Rosenholzstäbchen ganz sanft zurückschieben. Bitte nicht schneiden, denn das kann Entzündungen begünstigen.  Wer möchte, kann jetzt seine Nägel in Form feilen, und sollte dabei darauf Acht geben, die Nägel an den Seiten eckig zu feilen, da sie sonst einwachsen könnten. Sind die Nägel in Form, kann nur ein Klarlack aufgetragen werden und darüber ein Farblack Eurer Wahl.

Pediküre-Set von Remington für Zuhause. Ca. 40 Euro, über amazon.de
Pediküre-Set von Remington für Zuhause. Ca. 40 Euro, über amazon.de
Kühlende Fußlotion mit Pfefferminz von Burt’s Bees, ca. 12 Euro, über najoba.de
Kühlende Fußlotion mit Pfefferminz von Burt’s Bees, ca. 12 Euro, über najoba.de

Mehr ist mehr

Nach dem Antrocknen, freue sich die Füße über eine reichhaltige Creme oder ein kühlendes Gel.

Unser Tipp: Füße mit einem Balsam einmassieren, dicke Socken anziehen und über Nacht einwirken lassen. Wer etwas gegen die Neubildung von Hornhaut tun möchte, kann alle zehn Tage in vorgefertigte Plastiksöckchen mit Fruchtsäuren schlüpfen – sie lösen die Hornhaut schonend, der Effekt ist nach circa fünf Tagen mit Ablösungen der Haut zu sehen.

Exfolierende Fußmaske von Karuna, ca. 12 Euro, über niche-beauty.com
Exfolierende Fußmaske von Karuna, ca. 12 Euro, über niche-beauty.com
Fußmaske von Milky Foot mit peelendem Effekt, ca. 12 Euro, über amazon.de
Fußmaske von Milky Foot mit peelendem Effekt, ca. 12 Euro, über amazon.de
Fußmaske von Balea mit Grünem Tee, ca. 6 Euro, exklusiv bei dm
Fußmaske von Balea mit Grünem Tee, ca. 6 Euro, exklusiv bei dm
Das Beintonikum von der Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka ist die pflegende Erfrischung für die Beine mit Borretsch, Rosmarin und Rizinusöl. Ideal auch für die Arme. Ca. 12 Euro, über Douglas
Das Beintonikum von der Naturkosmetikmarke Dr. Hauschka ist die pflegende Erfrischung für die Beine mit Borretsch, Rosmarin und Rizinusöl. Ideal auch für die Arme. Ca. 12 Euro, über Douglas

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

67 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail