Du willst abnehmen? Dann solltest du auf diese 5 Lebensmittel verzichten

Abnehmen kann so einfach sein - wenn du auf diese fünf Lebensmittel verzichtest.

1. Fettreduzierte Lebensmittel

Klingt im ersten Moment komisch, ist aber tatsächlich wahr. Fettreduzierte Lebensmittel sind meist mit mehr Zucker versetzt, da Fett ein Geschmacksträger ist. Außerdem verleitet die Tatsache, dass weniger Fett enthalten ist, dazu, mehr zu essen. Dieses Wissen senkt die Hemmschwelle.

2. Tiefkühlgerichte

Tiefkühlgerichte sind in der Regel kleinere Portionen und verleiten ebenfalls dazu, mehr zu essen. Darüberhinaus setzen die Konzerne den Produkten meist viel Sodium zu – ein natürliches Mittel zur Konservierung. Das bläht allerdings Magen auf, weil der Körper dadurch mehr Wasser speichert. Einen Erfolg der Diät wird man daher nicht erkennen können.

3. Säfte

Für viele Menschen gehört das Glas Orangensaft am Morgen einfach dazu. Das ist auch überhaupt nicht schlimm, allerdings sollten Fruchtsäfte nicht über den gesamten Tag konsumiert werden. Säfte, auch frisch gepresste, enthalten viele Kalorien und werden dadurch zu einem echten Dickmacher. Wer dem wenigstens etwas entgegenwirken will, kann den Saft mit Wasser verdünnen.

4. Alkohol

Alkoholische Getränke enthalten nicht nur viele Kalorien, die keinerlei Nährstoffe enthalten oder sättigen, außerdem wird man schneller dazu verleitet, auf eine fettige Pizza zurückzugreifen anstatt auf einen Salat. Daher: Während einer Diät gilt Alkoholverbot!

5. Energie-Riegel

Meist sind die kleinen Snacks leider einfach nur Kalorien-Bomben und durch die Industrie zusätzlich mit Chemikalien versetzt. Außerdem enthalten sie eine hohe Mengen an Soja-Bohnen und Molke, die dafür sorgen, dass sich der Bauch aufbläht. Wer dennoch nicht auf die süßen Pausen verzichten kann, sollte sich genau mit der Zutatenliste auseinander setzen.

#ShopTheLook

Quelle: @catherinyyy

Top Themen für dich

338 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail