Body training winter sommer

Sommerbody im Winter! So geht’s!

Wer etwas gegen die Weihnachtspfunde tun möchte, sollte unsere Tipps befolgen.

Draußen ist es kalt und die Tage sind kurz. Wer denkt jetzt schon an den Sommer? Wir! Schließlich ist gerade die beste Zeit, um an unserer Bikinifigur zu arbeiten. Dann sind wir an den heißen Tagen bereit für den Strand, das Cropped Top und die sexy Shorts. Wir verraten Euch, was Ihr schon jetzt für Euren Sommerbody tun könnt.

Gesunde Snacks statt Schokolade und Gummibärchen

Wir sitzen auf der Couch, gucken unsere Lieblingsserie und naschen die leckere Tafel Schokolade und schlürfen eine Fanta. Unserer Bikini-Figur gefällt das aber gar nicht. Überkommt Euch der Heißhunger, solltet Ihr auf gesunde Alternativen setzen. Snackt doch mal eine Avocado, macht Euch einen Obstsalat oder ein Käsebrot. Wichtig: Wer auf Dauer seinen Zuckerkonsum drosselt, wird sich über mehr Energie und glattere Haut freuen.

Integriert mehr Bewegung in den Alltag

In unserem Alltag gibt es einige Gelegenheiten, um auch in stressigen Zeiten sportlich zu bleiben. Nehmt öfter mal die Treppe statt mit dem Aufzug zu fahren und schwingt Euch auf das Rad anstatt Euch in den überfüllten Bus zu quälen. Steht ab und an einmal auf und bleibt nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzen. Noch besser: Ein Mal pro Tag raus an die frische Luft und schnell spazieren gehen. Das weckt die Lebensgeister, schüttet Glückshormone aus und entstresst.

Meldet Euch im Gym an – und geht wirklich hin

Gehört Ihr auch zu denen, die sich einmal im Fitnesscenter angemeldet haben und seitdem fleißig Mitgliedergebühren zahlen, ohne das Gym von innen zu sehen? Versucht, Euren inneren Schweinehund zu überwinden und trainiert regelmäßig. Es müssen nicht gleich drei Mal pro Woche sein, aber zwei Mal sind ein super Anfang. Vielleicht entdeckt Ihr einen tollen Kurs, den Ihr gerne machen möchtet? Oder Ihr lernt eine sympathische Trainingspartnerin kennen, mit der die Crunches viel mehr Spaß machen? Just do it!

Findet Euch toll wie Ihr seid

Warum müssen wir alle rank und schlank sein? Wir finden, jeder sollte den Körper haben, in dem er sich wohl fühlt. Wenn bei Euch ein flacher Bauch und ein knackiger Po dazugehören – ok! Wenn es nicht so ist: Genauso gut. Für uns alle gilt aber, auf unsere Gesundheit zu achten und körperlich, mental und seelisch fit zu sein, um uns wohl zu fühlen. Arbeitet also nicht nur an Eurem Körper, sondern auch an Eurer Sicht auf ihn und Eure Einstellung zu Euch selbst. Und eins noch: Hört mit dem Vergleichen auf. Ist eine andere schön, trainiert und diszipliniert, so macht Euch das nicht hässlich und faul. Es ist alles eine Frage der Prioritäten und des Lifestyles.

Titelibild: ©Gettyimages

Top Themen für dich

50 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail