wohnzimmer deko fruehling

So wird die Wohnung fit für den Frühling

… erst putzen, dann dekorieren

Bevor’s im Sommer wieder abends ins Freie geht, dauert es noch eine Weile. Wir können uns die Wartezeit und das Drinnenbleiben aber so angenehm und schön wie möglich gestalten. Wie das gelingen kann? Mit einer sauberen, hübschen Wohnung mit Wohlfühlfaktor.

Ausmisten, entsorgen, verschenken und spenden: Wer das hinter sich hat, wird feststellen, wie viel Platz er in seinen Vierwänden hat. Deko-Fans würden nun am liebsten sofort losstürmen und neue Wohnaccessoires zum Verschönern kaufen. Doch Geduld, Girls: Schließlich soll nicht wieder alles vollgestellt werden, oder? Besser ist es, sich gezielt zu informieren, was gerade angeboten wird: Welche Farben sind Trend? Welcher Stil ist auch noch die nächsten zwei Jahre angesagt? Welche Accessoires kann man auch zu Anlässen wie Ostern und Weihnachten gebrauchen? Fragen über Fragen, auf die wir Antworten haben…

Ab ins Körbchen

Körbe aus Naturmaterialien waren 2019 der große Trend. Die gute Nachricht? Sie bleiben auch 2020 stylishe Mitbewohner. Wer also seinen Kleinkram neu sortieren und ordnen möchte, kann sich von ehemaligen Plastikablagefächern seelenruhig trennen. Die dekorativen Körbe machen sich auch im Badezimmer als stylischer Stauraum gut.

Gefellt mir!

Fell?! Ja, bitte. Aber ausschließlich fake! Super trendy sind aktuell in Pastelltönen gefärbte Kunstfelle in sämtlichen Größen und Formen. Sie kaschieren Flecken auf der Couch, machen die Sitzbank bequemer und dienen als Bettvorleger kalten Füßen.

Spieglein, Spieglein

Ein großer Spiegel ist natürlich praktisch, um das Outfit zu begutachten. Dekorativer sind allerdings viele kleine Spiegel in unterschiedlichen Farben, Formen und Materialien, die ihr an einer Wand arrangieren könnt. Der Flur macht sich dafür prima. Aktuell trendy: runde oder ovale Spiegel mit Goldrahmen, Sonnenspiegel, Spiegel in Form vom Bastblumen.

Blümchen blüh?

Wer Blumen liebt, aber nicht alle zwei Wochen Geld für neue Schnittblumen ausgeben möchte, greift einfach zu Kunstblumen. Die Optik der neuen Vasenbewohner ist mittlerweile täuschend echt. Stellt Euch beim Dekoladen Eurer Wahl ein schönes Sträußchen zusammen und habt lange Spaß daran.

Lichtquellen

Windlichter waren lange super angesagt. 2020 rücken die Kerzenständer auf der Beliebtheitsskala allerdings so weit nach vorne, dass Trendsetter kaum ohne sie auskommen. Sehr modern sind skandinavische Designs in Farben wie Rosa, Grau und Weiß.

Kränze

Kränze aus Draht mit drapierten Blumen sind gerade der Deko-Darling auf Instagram. Ihr könnt die hübschen Frühlingsboten einfach und schnell selbst gestalten oder sie bereits fertig kaufen. So oder so bringen sie Farbe an die Wand.

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

819 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail