AD ASTRA: Gewinnspiel zum Kinostart

Zum Kinostart von AD ASTRA - ZU DEN STERNEN verlosen wir einen hochwertigen Rucksack von Chrome Industries!

AD ASTRA – ZU DEN STERNEN: Darum geht’s

Nach dem Ausfall einer Weltraumantenne wird das All von schweren elektromagnetischen Stürmen erschüttert. Sterne, Planeten und das gesamte Leben auf der Erde sind Gefahr. Doch woher die Stürme kommen, ist ein Rätsel. Hat ein vor 16 Jahren verschwundenes Raumschiff etwas mit ihnen zu tun? Was wurde damals aus der Crew rund um Clifford McBride (Tommy Lee Jones), die sich auf den Weg Richtung Neptun befanden und dort nach intelligentem Leben suchen sollten? Um das herauszufinden, schickt die NASA Roy McBride (Brad Pitt) ins All – den Sohn des verschollenen Wissenschaftlers.

Brad Pitt ad astra
Roy McBride reist zu den Sternen, um seinen Vater zu finden und die Erde vor dem Untergang zu bewahren. ©2019 Twentieth Century Fox

Er macht sich zunächst auf den Weg zum Mond, dann reist er zum Mars. Von dort aus versucht Roy McBride den Kontakt zu seinem Vater aufzunehmen. Man vermutet, dieser könnte etwas mit den verheerenden Stürmen zu tun haben und auf eigene Faust nach außerirdischem Leben suchen.

Roy McBride wurde für diese Mission allerdings nicht nur ausgewählt, weil er der Sohn des Wissenschaftlers ist. Sein unerschütterliches, eigenwilliges Wesen war es, was ihn zum perfekten Kandidaten machte. Im Rahmen zahlreicher psychologischer Tests bewies Roy, dass er seine Gefühle unterdrücken kann, immun gegen Manipulationen ist und sich auf nichts und niemanden verlassen wird.

Brad Pitt Ad Astra Weltraum
Die letzte Hoffnung der Menschheit: Roy McBride muss es richten. ©2019 Twentieth Century Fox

Die Reise bringt Roy nicht nur in die Tiefen des Universums, sondern auch tief ins Innere seiner Gefühlswelt. Zuhause wartet Ehefrau Eve (Liv Tyler), die während dieser Mission noch intensiver unter der Kälte ihres Mannes leidet. Was ihm aber am meisten zu schaffen macht: Die Suche nach seinem Vater, der ihn vor Jahren im Stich gelassen hat.

brad pitt ad astra poster

Kinostart: 19. September 2019

Das gibt es zu gewinnen:

Der Rucksack Mazer Vigil Pack (UVP: 180 Euro) hat eine große Reißverschluss-Öffnung und bietet mit 26 Litern Volumen reichlich Stauraum.

Die spannende Optik von Chromes neuer Mazer-Kollektion fällt sofort ins Auge. Außen edler, matt-schwarzer, widerstandsfähiger Nylonstoff im ungewöhnlichen Stepplook, zwischen dessen Querstreifen sich gut getarnt, aber nachts gut sichtbar, graue Reflektorbänder mit zahlreichen Schlaufen zum Befestigen von Accessoires verbergen. Farbige Akzente werden bei Rolltop und Backpack mit messingfarbener Trageschlaufe und Futter aus Nylon Ripstop gesetzt. Typisch für das US-Label Chrome ist der Style clean, verzichtet auf überflüssigen Schnickschnack und verbirgt geschickt die äußeren Zugriffsfächer.

#chromeeurope #chromeindustries – weitere Infos: chromeindustries.com

Um den hochwertigen Rucksack von Chrome zu gewinnen, beantwortet einfach diese Frage, postet die Antwort unter diesem Facebook-Beitrag und vergesst nicht, eine Freundin oder einen Freund zu markieren!

Welchen Film mit Brad Pitt mögt ihr am liebsten?

Das Gewinnspiel endet am 25. September 2019 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen

Top Themen für dich

323 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail