Bohemian Rhapsody: Das sind die Film-Tipps der Woche

Heute präsentieren wir: 25 KM/H (Kino), BOHEMIAN RHAPSODY (Kino), IN DEN GÄNGEN (Heimkino), DIE WUNDERÜBUNG (Heimkino).

25 KM/H (Kino)

Lars Eidinger und Bjarne Mädel spielen in „25 km/h“ zwei Brüder, sie sich auseinandergelebt haben. Nach dem Tod ihres Vaters finden die beiden durch einen Plan, den sie vor 30 Jahren ausgeheckt hatten, wieder zusammen: eine Mofa-Tour quer durch Deutschland …

BOHEMIAN RHAPSODY (Kino)

Vor 27 Jahren ging einer der ganz Großen von uns: Freddie Mercury starb an den Folgen seiner HIV-Infektion, Millionen Musik-Fans blieben geschockt zurück. Mit „Bohemian Rhapsody“ wird dem Queen-Frontmann nun ein filmisches Denkmal gesetzt, das nicht nur für Fans sehenswert ist.

IN DEN GÄNGEN (Heimkino)

Von einer zauberhaften Außenseiter-Liebe erzählt „In den Gängen“. In den menschenleeren Gängen eines Großmarkts entsteht zwischen dem schweigsamen Christian und seiner nur „Süßwaren-Marion“ genannten Kollegin eine zärtliche Annäherung. Ein Film über Menschen, wie man ihn sonst nur selten sieht.

DIE WUNDERÜBUNG (Heimkino)

Ein Therapeut und ein Ehepaar, das ziemlich verkracht ist: Das ist die Grundsituation in „Die Wunderübung“. Mit allerlei Übungen und Rollenspielen versucht der Herr Magister, die einstige Liebe zu kitten. Das ist meistens ziemlich lustig – auch wenn einem manchmal das Lachen ob der Boshaftigkeit im Halse stecken bleibt.

Top Themen für dich

71 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail