Charmanter Indie-Pop mit Pip Blom in den Musik-Tipps

Heute in den Musik-Highlights: PIP BLOM mit BOAT, FELIX RÄUBER mit ME, SINKANE mit DÉPAYSÉ und SACRED PAWS mit RUN AROUND THE SUN.

PIP BLOM – BOAT

Der Gesang klingt etwas nölig, die Musik manchmal etwas hingerotzt – und doch sind Pip Blom ungemein charmant. 2017 tauchten sie erstmals auf der Indie-Bildfläche auf, nun ist mit „Boat“ das erstes Album der Niederländer erschienen. Eigenständig, authentisch, unwiderstehlich.

FELIX RÄUBER – ME

Was wurde eigentlich aus den Leuten von Polarkreis 18? Zumindest bei Felix Räuber können wir es genau sagen: Er macht inzwischen solo Musik und veröffentlicht nun mit „Me“ seine zweite EP. Als „Cinematic Pop“ bezeichnet Räuber seinen Stil – und das kann man ruhig so stehenlassen.

SINKANE – DÉPAYSÉ

Die Ideen zu seinen Songs kommen Ahmed Gallab alias Sinkane gerne mal im Traum, und auch sonst ist das sudanesische Multitalent gerne mal in anderen Sphären unterwegs. Das Ergebnis: ein mitreißender und geistreicher Mix aus Rock und Afro-Psychedelia, aktuell zu hören auf „Dépaysé“.

SACRED PAWS – RUN AROUND THE SUN

Ihr Debüt wurde 2017 als Schottlands Album des Jahres ausgezeichnet, jetzt denken die Sacred Paws in größeren Dimensionen: Ihr neues Album heißt „Run Around The Sun“. Nimmt die Reise ein gutes Ende? Bei diesem schrägen und unbedarften Sound wird das jedenfalls ein lustiger Trip!

Titelbild: ©Raymond Van Mill

Top Themen für dich

35 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail