Das sind die besten Hits zum Jahres­wechsel

Wenn es eine Farbe im Herbst gibt, die ich liebe, dann ist es seit mehr als zwei Jahren Kupfer. Kerzenständer, Teelichter, Kaffeebecher und noch viele Gegenstände mehr habe ich in den letzten Jahren in dieser Farbe angehäuft, einfach nur weil Kupfer in meinen Augen so schön ist.

JARO MILKO & THE CUBALKANICS – ZIVOT

„Zivot“ heißt auf Tschechisch „Leben“, und davon findet man eine Menge auf dem so benannten neuen Album von Jaro Milko & The Cubalkanics. Die Combo um den tschechisch-stämmigen Gitarristen kümmert sich nicht um Länder- oder Genregrenzen, und genau das ist ihre große Stärke.

DIE KERZEN – EROTIK INTERNATIONAL

Ein bisschen Eighties, ein bisschen Indie und ganz viel Spaß: Das ist die Debüt-EP „Erotik International“ von Die Kerzen. Die etwas schräge, aber sehr sympathische Band aus Ludwigslust bescherte dem Pop-Jahr 2018 mit Herz, Witz und Lockerheit nochmal ein echtes Highlight!

JACK IN WATER – ABSENCE

Nette Singer/Songwriter findet man im Moment fast an jeder Ecke, aber der hier hat vielleicht das Zeug zu etwas Größerem: William Clapson nennt sich Jack In Water, wenn er Musik macht, und auf der EP „Absence“ präsentiert er ein paar Nummern, die richtig unter die Haut gehen und lange nachklingen.

MY BRIGHTEST DIAMOND – A MILLION AND ONE

Ja, Shara Nova alias My Brightest Diamond spielt Pop, aber neben ihren Genrekollegen fiel sie schon immer etwas aus der Reihe. Auf „A Million And One“ geht’s bei der Multiintrumentalistin aus New York relativ trendig und elektronisch zu. Eigenwillig und spannend bleibt Shara Nova dennoch.

Titelbild: ©Shervin Lainez

Top Themen für dich

73 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail