Das sind die Film-Tipps der Woche

Diese Woche präsentieren wir euch HARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND (Kino), VERSCHWÖRUNG (Kino), MAMMA MIA: HERE WE GO AGAIN (Heimkino) und ELEANOR & COLETTE (Heimkino).

CHARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND (Kino)

Ein Erfolg muss dringend her: Autor Charles Dickens steckt in einer Schaffenskrise. Doch bevor er zum „Mann, der Weihnachten erfand“ wird, muss er sich erst einmal eine neue Geschichte passend zum heiligen Feste ausdenken – begleitet von den grimmigen Kommentaren von Geizhals Scrooge.

VERSCHWÖRUNG (Kino)

Die toughe Hackerin Lisbeth Salander ist zurück: Nach Noomi Rapace und Rooney Mara wird sie nun allerdings von „The Crown“-Star Claire Foy verkörpert. In „Verschwörung“ wird sie zur gekränkten Heldin mit eindrücklichen Kampfkünsten und macht die Fortsetzung der „Millennium“-Trilogie zum furiosen Action-Spektakel.

MAMMA MIA: HERE WE GO AGAIN (Heimkino)

„Mamma Mia! Here I Go Again“, schmetterte Meryl Streep 2008 in der ABBA-Musical-Verflimung „Mamma Mia!“ – und sollte Recht behalten. Die Fortsetzung des Gute-Laune-Films kann erneut mit jeder Menge Stars, toller Musik und herrlichem Sommerfeeling glänzen.

ELEANOR & COLETTE (Heimkino)

Helena Bonham Carter und Hilary Swank kämpfen in „Eleanor & Colette“ nicht nur für sich, sondern für das Recht Tausender Patienten in psychiatrischen Kliniken. Die beiden Frauen ziehen in den 80-er Jahren vor Gericht, um sich gegen ‰äztliche Bevormundung zu wehren.

Top Themen für dich

82 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail