Das sind die Hit-Tipps zum Wochenende

Wir präsentieren: Rita Ora - Phoenix, The Good, The Bad & The Queen - Merrie Land, Pranke - Monkey Business und La Stampa - Bonjour Trieste.

RITA ORA – PHOENIX

In den Boulevard-Medien hat man sie immer wieder gesehen, gehört hat man von Rita Ora aber lange nichts mehr. Warum? Weil sie Stress mit ihrem alten Label hatte. Jetzt hat sie das Lager gewechselt und mit „Phoenix“ ihr erstes Album seit sechs Jahren veröffentlicht. Da reiht sich ein Hit an den nächsten – ein starkes Comeback!

THE GOOD, THE BAD & THE QUEEN – MERRIE LAND

Der Brexit schüttelt die Briten weiterhin kräftig durch – und natürlich geht er auch an Damon Albarn nicht spurlos vorbei. Mit The Good, The Bad & The Queen hat er nun das Album „Merrie Land“ aufgenommen, um auch ein bisschen mitzustänkern. Aber das tut er natürlich wieder auf künstlerisch hohem Niveau.

PRANKE – MONKEY BUSINESS

Viele meinen, anspruchsvolle Musik muss immer todernst sein. Pranke beweisen das Gegenteil. Das deutsch-isländische Duo spielt auf seinem Debüt „Monkey Business“ erstklassigen Indie-Rock, vermischt das Ganze mit Pop- und Jazz-Elementen und punkten dabei noch mit großer Lockerheit. Bitte mehr davon!

LA STAMPA – BONJOUR TRIESTE

Das Konzept Europa – gescheitert? Nicht bei La Stampa! Nachdem ihr Debüt 2010 schon super ankam, legt die Multikulti-Truppe jetzt endlich den Nachfolger „Bonjour Trieste“ vor. Es wird auf Englisch gesungen, auf Deutsch, Französisch, Bosnisch, und dazu läuft fein geschliffener Pop, der sofort ins Ohr geht. Was will man mehr?

Top Themen für dich

73 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail