Das sind die Hit-Empfehlungen

Unter anderem mit den Twenty One Pilots und Joris.

CAT POWER – WANDERER

Alkohol, Drogen, ständig auf Tour: Privat wie beruflich hatte das Leben von Chan Marshall schon immer etwas Chaotisches. Auf „Wanderer“ versucht diese getriebene Künstlerin nun, endlich mal aufzuräumen, und tatsächlich: So aufgeräumt wie auf ihrem zehnten Album erlebten wir die Amerikanerin noch nie. Spannender ist ihre Musik dadurch aber nicht geworden.

TWENTY ONE PILOTS – TRENCH

Wenn die Twenty One Pilots neue Musik veröffentlichen, weiß man vorher nie so genau, was einen erwartet. Was die Hits angeht, liefert das erfolgreiche US-Duo trotzdem immer souverän ab. Die neueste Wundertüte heißt „Trench“ und, na klar, auch hier steckt wieder eine Menge Ohrwurm-Potenzial drin – auch wenn’s manchmal ganz schön laut wird.

JORIS – SCHREI ES RAUS

Zweiter Anlauf, zweiter Volltreffer: Nach seinem gefeierten Debüt vor drei Jahren legt Pop-Akademiker Joris eindrucksvoll nach. Vor allem, weil er sich den Titel seines neuen Albums zu Herzen nimmt: „Schrei es raus“ ist vielleicht kein großes Kunstwerk, aber dafür immer ehrlich und authentisch. Sprich: ein außergewöhnliches Rock- und Pop-Album.

JAH CHANGO – #UNKILODEMAS

Un dos tres – und dann die wilde Party? Nicht mit Jah Chango. Während andere Latino-Musiker ständig nur feiern, setzt der Deutsch-Spanier Jah Chango erfolgreich auf das „Weniger ist mehr“-Prinzip. Mit Gefühl und ohne übertriebenen Pathos hat er mit „#UnKiloDeMas“ ein Album geschaffen, das vor allem in seinen ruhigen Momenten überzeugt.

Top Themen für dich

106 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail