Disney’s ALADDIN: 1001 Nacht auf der Kinoleinwand

In dieser Woche in den Film-Tipps: ALLADIN, ALL MY LOVING, EDIE- FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT und SUNSET OVER HOLLYWOOD.

ALADDIN (Kino)

Disney kehrt zurück in die Welt aus 1001 Nacht: Die Neuverfilmung von „Aladdin“ erzählt die altbekannte Geschichte vom Straßenjungen, der sich in eine schöne Prinzessin verliebt. Will Smith als blauer Flaschengeist soll ihm helfen, ihr Herz zu erobern. „Aladdin“ begeistert mit mitreißenden Songs, sympathischen Hauptdarstellern und fantastischen Bildern.

ALL MY LOVING (Kino)

Drei Geschwister, drei unterschiedliche Schicksale: „All My Loving“ handelt von drei Menschen, die alle ihr eigenes Päckchen zu tragen haben. Trotz des distanzierten Blicks von Regisseur Edward Berger schafft es der Film, ein glaubhaftes Porträt einer Generation zu zeichnen, der alle Türen offen stehen, die aber nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll.

EDIE – FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT (Kino)

Trotz ihrer 84 Jahre will es Rentnerin Edie noch einmal wissen: Nach dem Tod ihres Mannes verwirklicht sie sich ihren Traum und besteigt ganz alleine einen Berg in Schottland. „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“ ist eine bezaubernde Mischung aus Drama und Abenteuerfilm mit einer wundervollen Sheila Hancock in der Hauptrolle.

SUNSET OVER HOLLYWOOD (Kino)

Wohin gehen Filmstars aus der zweiten und dritten Reihe, wenn sie nicht mehr alleine leben können? Für manche von ihnen führt der Weg in ein Altersheim in Hollywood. Im großartigen Dokumentarfilm „Sunset over Hollywood“ geben ehemalige Drehbuchautoren, Regisseure und Cutter Einblicke in ihr bewegtes Leben und ihre lange Karriere.

Titelbild: ©Disney

Top Themen für dich

148 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail