Ohren gespitzt! Hier kommen die Musik-Tipps der Woche

Auch in dieser Woche hat unsere Musik-Redaktion die aktuellen Neuerscheinungen unter die Lupe genommen. Wir präsentieren unter anderem Bosse und John Grant.

JOHN GRANT – LOVE IS MAGIC

Kann es denn einen schöneren Albumtitel als „Love Is Magic“ geben? Wohl kaum. Und auch wenn die Musik von John Grant immer etwas Schräges an sich hat: Irgendwie trifft sie doch mitten ins Herz. Wer auf flauschigen Indie-Sound steht, ist bei dem US-Musiker also nach wie vor gut aufgehoben. Wenn man dazu noch Hunde und Hot Dogs mag – umso besser.

TINI – QUIERO VOLVER

In ihrem Pass steht „Martina Stoessel“, was nicht unbedingt nach Südamerika klingt. Wenn Tini Musik macht, schlagen ihre argentinischen Wurzeln aber voll durch. Die Songs auf „Quiero Volver“ sind vielleicht nicht sonderlich originell, aber trotzdem sinnlich bis zum Geht-nicht-mehr. Das soll dem jungen Multitalent, das ja auch erfolgreich schauspielert, so erstmal einer nachmachen.

BOSSE – ALLES IST JETZT

Ja, das Leben ist manchmal kompliziert, aber schön ist es am Ende doch. Wichtig ist vor allem, dass man den Moment lebt – so wie Bosse auf seinem wunderschönen neuen Album „Alles ist jetzt“. Da gibt es zwar auch den einen oder anderen ernsteren Gedanken, aber daneben noch viel mehr Aufbruchstimmung und Lebensfreude.

JUSTIN COURNTEY PIERRE – IN THE DRINK

Justin Courtney Pierre weint einer verflossenen Liebe nach – das tut uns leid. Oder auch nicht. Denn die Songs, die er auf seinem neuen Album „In The Drink“ spielt, sind eigentlich ganz hübsch. Leidenschaft, Leichtigkeit, dazu ein bisschen wohldosierter Punk – damit findet Justin ganz bestimmt schnell eine Neue! 

Top Themen für dich

140 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail