The Lego Movie 2: Das sind die Film-Tipps der Woche

Zum Wochenende präsentieren wir euch "The Lego Movie 2", "Frühes Versprechen", "Glück ist was für Weicheier" und "Asphaltgorillas".

„THE LEGO MOVIE 2“ (Kino)

In „The Lego Movie 2“ gibt es endlich ein Wiedersehen mit dem gelben Plastikhelden Emmet. Das umtriebige Lego-Männchen muss diesmal zu den Sternen reisen. Denn fiese Aliens haben seine beste Freundin entführt. Klar, dass sich Emmet sofort auf den Weg macht, um sie zu retten.

„FRÜHES VERSPRECHEN“ (Kino)

So ein Mutter-Sohn-Gespann ist wohl einmalig in der Weltliteratur. „Frühes Versprechen“, die Verfilmung des gleichnamigen Romanklassikers, erzählt von einer etwas überambitionierten Mutter: Nina will, dass ihr Sohn ein berühmter Schriftsteller wird, ein gefeierter Diplomat – und schließlich gar dekorierter Kriegsheld.

„GLÜCK IST WAS FÜR WEICHEIER“ (Kino)

In der Schule wird die zwölfjährige Jessica von Lehrern und Mitschülern gehänselt, daheim kümmert sie sich rührend um ihre todkranke Schwester. Vater Stefan ist leider keine große Hilfe. „Glück ist was für Weicheier“ ist wahrlich kein leichter Film, aber einer, der den Zuschauer schließlich doch belohnt.

„ASPHALTGORILLAS“ (Heimkino)

Detlev Buck hat sich wieder einmal neu erfunden: Für „Asphaltgorillas“ tauchte der Regisseur tief ein in die Berliner Unterwelt. Gangster, Dealer, dicke Autos und Falschgeld – alles findet seinen Platz in dem rasanten Ganovenfilm, der auf einer Kurzgeschichte von Ferdinand von Schirach basiert.

Titelbild: ©Gettyimages

Top Themen für dich

45 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail