Einfaches Zimtschnecken-Rezept für Zuhause

Superlecker, egal zu welcher Jahreszeit.

Jeder kennt es: Man sieht Zimtschnecken beim Bäcker, das Wasser läuft im Mund zusammen und man träumt davon, diese auch mal selber machen zu können. Sieht total kompliziert aus – ist es aber nicht. Mit ein wenig Fingerfertigkeit gelingen diese super leckeren Zimtschnecken jedem.

Zutaten für 10 Schnecken //

 

  • 250g Dinkelmehl
  • 1/2 Packung Trockenhefe
  • 100ml Milch
  • 100ml Ahornsirup
  • 150g Butter
  • 90g Zucker
  • 3 EL Zimt
  • 1 Ei

Zubereitung //

100g Butter mit der Milch in einem Topf schmelzen. Mehl, Trockenhefe, Ahornsirup und das Ei in eine Schüssel geben. Die flüssige Milch-Butter-Mischung dazugeben. Mit einem Handrührgerät mischen.

Sollte der Teig zu nass und klebrig sein, noch etwas Mehl dazu geben. Der Teig sollte dann für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen.

Nach dem Quellen den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Parallel zur kürzeren Seite ca. 5cm breite Streifen einschneiden, die später eingerollt werden.

In einem Topf die restliche Butter, Zimt und den Zucker mischen und köcheln lassen, bis eine klebrige Masse entsteht. Diese mit einem Pinsel über den ausgerollten Teig streichen. Danach die einzelnen Streifen einrollen und in eine Backform stellen. Auch den Rand der einzelnen Schnecken mit der Zucker-Zimt-Butter Mischung bestreichen. Je nach Geschmack mit Zucker bestreuen.

Dann für 20 Minuten bei 200°C Umluft backen. Auskühlen lassen und danach genießen!

Top Themen für dich

452 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail