Gesunde Quinoa-Muffins

Quinoa geht auch süß!

Quinoa hat es nun auch in die Backform geschafft. Nach herzhaften Gerichten aus dem Topf riecht es nun herrlich süß aus dem Backofen. Quinoa ist ein wahres Wunder, wenn es darum geht Geschmäcker schnell anzunehmen. Zudem ist er reich an gesundem Protein und hält lange satt.

Zutaten //

  • 300g gekochter Quinoa
  • 80g Datteln, ohne Stein
  • 55g Haferflocken
  • 3 sehr reife Bananen
  • ½ TL Vanille
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Handvoll Pekannüsse zur Deko (auch super schmecken dazu Trockenobst, Nüsse oder Kern
gesunde quinoa muffins

Zubereitung //

Zunächst den Quinoa nach Packungsanweisung kochen. Danach abkühlen lassen. Alle Zutaten bis auf die Pekannüsse in eine Schüssel geben. Die Datteln vorher zerkleinern. Die Bananen ebenfalls. Zuerst alle Zutaten vermengen, dann nochmal mit einem Pürierstab zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.

Eine Muffin-Form mit Backpapier auslegen. Die Mulden mit einem Löffel bis zur Kante füllen.

Den Ofen auf 200 Grad Umluft heizen und die Muffins für 12 Minuten backen.

Top Themen für dich

438 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail