Italienischer Klassiker: Tortellini mit Spinat und Tomaten

Die einfachsten Gerichte sind doch meist die besten und leckersten, oder?

Wer auf die italienische Küche steht, wird sich die Finger nach diesem Rezept lecken. Diese ringförmigen Teigwaren, gefüllt mit Fleisch, Gemüse oder Käse stammen ursprünglich aus der italienischen Region Bologna und wurden zunächst nur Sonntags als Festmahl serviert. Klassisch in Sahne-Soße schmecken sie doch am besten, oder?

Zutaten //

  • 20g Pinienkerne
  • 100g Mozzarella
  • 75g Tortellini
  • 80g Spinat, gefroren
  • 50g Tomaten
  • 50ml Sahne
  • Muskat, Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten. Den Spinat auftauen und in eine Pfanne geben. Die Tomaten vierteln und mit dem Spinat in der Pfanne anbraten. Durch den Wasserdunst des Spinats braucht man keinerlei Öl oder Butter zum Anbraten. Nach ca. drei Minuten die Sahne dazugeben. Alle Zutaten zusammen aufkochen. Anschließend mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen.

Den Mozzarella in der Mitte eines tiefen Tellers platzieren. Die Tortellini mit Soße darum verteilen. Mit Pinienkernen bestreuen und servieren.

Top Themen für dich

287 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail