Kickstart in den Herbst: Kürbis-Süßkartoffelsuppe mit Trüffelöl

Lust auf eine Suppe? Dann ist hier das Rezept!

Wenn die Temperaturen sinken, muss das Essen umso mehr wärmen. Also her mit den Suppenrezepten! Dieses Suppenrezept ist der Kickstart in den Herbst und heizt euch ein wenig ein, denn der Hokkaidokürbis hat jetzt wieder Saison. Ab September geht’s los. Die tolle, orange Farbe verdankt der Kürbis übrigens dem Beta-Karotin, was in ihm zu Menge enthalten ist. Beta-Karotin wird von unserem Körper in das wichtige Vitamin-A umgewandelt und für gesunde Haare und Haut sorgt.

Zutaten //

  • 1 Süßkartoffel ca. 300g
  • 1 mittlerer Hokkaidokürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schale Suppengrün
  • 3 cm großes Stück frischer Ingwer
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • Trüffelöl und Schnittlauch nach Belieben

Zubereitung //

Süßkartoffel, Kürbis, Suppengrün, Ingwer, Knoblauch und Zwiebel und kleine Stücke schneiden. In einem großen Topf zunächst die Zwiebel mit etwas Olivenöl anbraten. Das restliche Gemüse dazugeben und kurz mit andünsten. Dann mit 1,5-2 Liter Wasser aufgießen, sodass die Zutaten mit Flüssigkeit bedeckt sind. Die Gemüsebrühe dazugeben, nach Bedarf auch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Das Ganze für 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit einem Messer überprüfen, ob das Gemüse bereit zum Pürieren ist. Hier gilt: je weicher, desto besser. Den Pürierstab einmal arbeiten lassen, bis eine cremige Masse entsteht. In kleine Schüssel portionieren und mit frischem Schnittlauch und einem Esslöffel Trüffelöl pro Portion toppen.

Top Themen für dich

99 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail