tannenbaum brownies

Last-Minute-Leckerei: Tannenbaum-Brownies

Diese niedlichen Brownies in Tannenbaum-Form lassen sich auch noch morgens am 24. Dezember zubereiten. Super schnell, richtig lecker und schön anzusehen! Eure Gäste werden Augen machen, versprochen.

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Vor allem dann, wenn man im Weihnachtsstress vergessen hat, kleine Naschereien für den Heiligabend vorzubereiten. Hier kommt Abhilfe! Diese Tannenbaum-Brownies lassen sich nicht nur schnell zubereiten, sie sehen vor allem richtig schön aus.

Zutaten //

  • Brownie-Backmischung
  • Eventuell Eier, Öl und Wasser für die Backmischung
  • Kuchenfrosting, Kuchencreme-Mischung
  • Eventuell Milch für die Creme
  • Lebensmittelfarbe Grün
  • Dekoperlen etc.
  • Zuckerstangen
  • Spritzbeutel

Zubereitung //

Zunächst die Brownies nach Anleitung zubereiten. Während sie im Ofen sind, die Kuchencreme vorbereiten. Anschließend die Masse dritteln. Zwei Drittel in eine Schüssel geben und mit grüner Lebensmittelfarbe mischen. Das andere Drittel in ein separates Behältnis geben. Beide in den Kühlschrank stellen.

Die Brownies aus dem Ofen holen und erst einmal abkühlen lassen.

Anschließend einmal in der Mitte längs durchschneiden. An der kurzen Seite, parallel zur langen Seite schneiden. Dreiecke schneiden. Dabei entstehen an den Ecken vier Randstücke, die können schon probiert werden.

tannenbaum brownies
Naschkatzen ausfgepasst! Bereits beim Schneiden darf probiert werden! ©Freshme/Viviane Lenders

Sobald alle Brownies abgekühlt sind und die Creme-Massen im Kühlschrank fest sind, geht es ans Dekorieren. Dafür zunächst die grüne Masse in einen Spritzbeutel (alternativ ein kleines Loch in eine Plastiktüte schneiden) geben und auf die „Bäumchen“ geben. Anschließend mit der weißen Masse die Spitzen dekorieren.

brownies dekorieren
Wer keinen "professionellen" Spritzbeutel zu Hause hat, kann auch einfach einen Gefrierbeutel umfunktionieren. ©Freshme/Viviane Lenders

Der Stamm wird aus Zuckerstangen geformt. Diese einfach zerbrechen und unten in die Brownies stecken. Wer mag, kann die Tannenbäumchen noch mit Zuckersternen oder kleinen Perlen dekorieren. Servieren und fertig!

Top Themen für dich

257 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail