Leckere und schnelle Quinoa-Kürbis-Spinat-Bowl

Der Kürbis ist ein echter Allrounder.

Wenn der Herbst Einzug hält, fegt er die Kürbisse in die Supermärkte. Und Kürbis passt einfach immer: ob Suppe, Eintopf, gestampft zu einem Püree, in der süßen Variante als Kürbis-Muffin oder einfach nur als Deko an Halloween.

Zutaten //

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Wasser
  • ½ rote zwiebel
  • 200g Hokkaido-Kürbis
  • 100g Spinat
  • Knoblauch
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ Feta
  • 1 TL Sesam
  • Gewürze: Muskat, Pfeffer und Salz nach Belieben verwenden

Zubereitung //

Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in eine Pfanne geben, beide Zutaten darin kurz anbraten.

Quinoa unter fließendem Wasser waschen und in einem Topf für 10 Minuten mit zwei Tassen Wasser kochen. Danach von der Herdplatte nehmen und für weitere 10 Minuten im Topf quellen lassen.

Kürbis und Spinat mit in die Pfanne geben und für 5 Minuten anbraten. Danach in eine Schüssel füllen zum Abkühlen. Mit den oben aufgeführten Gewürzen abschmecken.

Zunächst das Quinoa auf einem Teller platzieren. Den Mix aus Kürbis, Spinat und Zwiebel darüber geben. Den Zitronensaft darüber träufeln. In einem letzten Schritt den Feta-Käse in mundgerechte Stücke schneiden und auf das Gemüse geben. Mit Sesam garnieren und genießen.

Top Themen für dich

391 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail