Sommer-Dessert: Himbeer-Tiramisu mit Limette und Grapefruit

Wenn die Temperaturen steigen, dann steigt auch die Lust auf leichte und frische Desserts!

Wir zeigen euch heute, wie ihr eine fruchtige Tiramisu-Variante zubereitet. Das Geheimnis? Man nehme Früchte und frisch gepressten Fruchtsaft und schon schmeckt das sonst so kakao- und kaffeelastige Dessert plötzlich sommerlich, leicht und frisch.

Bei der Auswahl von Früchten und Fruchtsaft könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen. Wer zur Inspiration schonmal eine Variante mit Himbeeren, Grapefruitsaft und Limettenzesten probieren möchte, ist hier genau richtig!

Zutaten //

  • 500g Mascarpone
  • 4 Eier
  • 4 El Zucker
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Grapefruit
  • ca. 12 Löffelbiskuit
  • 250g Himbeeren
  • wer mag: ein wenig Kakao

Zubereitung //

Eier trennen und nur die Dotter mit dem Zucker 5 Minuten mit dem Mixer auf höchster Stufe cremig rühren.

Löffelweise Mascarpone hinzufügen, bis eine glatte Creme entstanden ist.

Die Schale der Limette abreiben und unter die Creme heben. Jeweils einen Esslöffel davon in jedes Glas geben.

Grapefruit auspressen und den Saft in ein flaches Gefäß geben.

Löffelbiskuit in passende Stücke brechen, kurz in dem Grapefruitsaft wenden und in die Gläser auf die erste Cremeschicht legen.

Solange abwechselnd Biskuit und Creme schichten, bis die Zutaten aufgebraucht sind (darauf achten, dass die letzte Schicht eine Cremeschicht ist). Wer mag, kann hier nun etwas Kakao darüber geben (schmeckt jedoch auch ohne Kakao wunderbar). Gläser zum Schluss mit Himbeeren garnieren und für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

262 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail