cookies rezept einfach

Schnell und einfach: 7 Rezepte für köstliche Cookies

Sie sind schnell in der Zubereitung, schmecken köstlich und eignen sich zudem hervorragend als Geschenk: Cookies sind einfach unschlagbar. Wir haben die besten Rezepte für euch zusammengetragen.

Manchmal möchte man an einem gemütlichen Nachmittag ein paar köstliche Kekse genießen. Doch nicht immer hat man alle Zutaten im Haus. Manchmal muss es schnell und einfach gehen. Aber es ist kaum Zeit da. Dann gibt es Tage, an denen man Lust auf echte Chocolate Chips Cookies hat – am besten schmecken sie genau wie die köstlichen Kekse bei Subway. Ein Rezept zu finden, ist aber gar nicht so easy.

Egal, ob die Cookies schnell, einfach, cremig, weich oder schokoladig sein sollen: Für alle diese Fälle haben wir das passende Rezept für euch.

Die Klassiker

Schnelles und einfaches Rezept für Cookies ohne Ei

Zutaten //
  • 150 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 100 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
Zubereitung //

Sahne, Butter, Vanillezucker, Zucker und Salz vermengen. Etwas Mehl abnehmen mit Natron vermischen, zur Seite stellen. Das restliche Mehl unter die Masse heben und zuletzt mit der Natron-Mischung verrühren. Nun löffelweise den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech geben.

Achtung: Viel Platz lassen, da der Teig der Cookies sehr stark zerläuft.

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei circa 190°C zehn Minuten backen. Sie sollten außen goldbraun und knusprig sein, innen drin noch weich und cremig. Die Cookies anschließend auf einer ebenen Fläche abkühlen lassen.

Variante ohne Butter

Ihr möchtet Cookies ohne die Zugabe von Butter backen? Dann ersetzt einfach die 30 g Butter im Rezept durch etwa 15 ml Öl. Je nach Konsistenz könnt ihr etwas mehr hinzugeben.

twix riegel selber machen

Cookie Rezept ohne Natron

Zutaten //
  • 100 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 75 g geraspelte Schokolade
  • Ei
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
Zubereitung //

Butter und Zucker vermengen. Anschließend das Ei, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz zugeben. Die Schokolade unterheben. Den Teig mit einem Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ausreichend Platz lassen. Die Cookies bei etwa 200°C zehn bis zwölf Minuten backen.

chocolate chips cookies
Die Cookies lassen sich ganz einfach und schnell zubereiten - und eignen sich hervorragend als Überraschung bei Freunden! ©iStock

Cookies wie bei Subway

Zubereitung mit dem Thermomix®

Zutaten //
  • 300 g Mehl
  • 250 g gestückelte Butter
  • 130 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker

Je nach Geschmack zum Verfeinern:

  • 200 g Schokoladenstücke (Vollmilch oder weiß), Nüsse oder getrocknete Früchte
Zubereitung //

Mit dem Thermormix könnt ihr die Cookies besonders einfach und schnell herstellen. Zunächst die Butter, den gesamten Zucker und das Salz in den Mixtopf geben. Den Rühraufsatz benutzen und zwei Minuten auf Stufe 5 rühren. Anschließend die Eier und den Vanillezucker hinzufügen und zwei Minuten auf Stufe drei rühren. Etwas Mehl abnehmen und mit Natron vermengen. Das restliche Mehl nach und nach in den Mixtopf geben. Den Thermomix® in der Knetstufe laufen lassen und das Gemisch aus Mehl und Natron hinzugeben. Weitere zwei Minuten kneten lassen. Zuletzt die Schokolade oder die Nüsse unter die Cookie-Masse heben.

Den Keksteig nun mit Hilfe eines Löffels auf ein Backblech geben.

Achtung: Der Teig zerläuft sehr stark, daher sehr viel Platz lassen.

Bei etwa 180°C für acht bis neun Minuten backen. Immer wieder nach den Cookies schauen. Sie sind perfekt, wenn sie außen knusprig und in der Mitte noch leicht cremig sind. Die Cookies auf einer Platte auskühlen lassen.

Rezept mit M&Ms nach Subway-Art

Zutaten //
  • 300 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 190 g Zucker
  • 140 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Natron
  • 1 Pck. Vanillezucker

Je nach Geschmack hinzugeben:

  • 1 Packung M&Ms
Zubereitung //

Den Ofen auf 190°C vorheizen. Mehl zunächst mit Natron und Salz vermischen und zur Seite stellen. Butter, Vanillezucker und beide Zuckersorten vermengen und nacheinander die Eier zugeben. Anschließend die Mehlmischung unterheben. Nun die M&Ms in den Teig geben, umrühren und portionsweise auf ein Backblech geben. Für etwa zehn Minuten backen, bis die Cookies außen knusprig und innen cremig sind. Auf einer Platte abkühlen lassen.

cookies mms
Bunt und lecker: Diese Cookies sehen nicht nur gut aus, sie sind auch noch köstlich! ©iStock

Subway-Cookies mit Erdnussbutter

Zutaten //
  • 125 g Erdnussbutter
  • 250 g Mehl
  • 200 g brauner Zucker
  • 125 g Margarine
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/4 TL Salz

Zum Verfeinern:

  • 50 g Erdnüsse (ungesalzen)
Zubereitung //

Erdnussbutter, Margarine und Zucker cremig rühren. Salz hinzugeben und die Eier nacheinander unterrühren. Den Rest der Zutaten dazugeben und die Masse in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Aus der Teigmasse kleine Kugeln formen und auf das Blech legen. Alle etwas andrücken. Auch diese Cookies zerlaufen sehr stark. Die Kekse erst einmal zehn Minuten backen und dann schauen, ob sie außen knusprig und innen noch schön cremig sind. Wenn ja, die Cookies wieder auf einer Platte abkühlen lassen.

Rezept für Chocolate Chip Cookies nach Jamie Oliver

Zutaten //

  • 200 g Mehl
  • 100g Butter
  • 125 g brauner Zucker
  • 100 g gestückelte Schokolade
  • 1 großes Ei
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung //

Den Ofen auf 170°C vorheizen. Butter und Zucker vermengen, das Ei und den Vanilleextrakt hinzugeben. Mehl und Salz unterheben. Zuletzt mit den Schokoladenstücken vermischen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Mit einem Löffel kleine Teig-Portionen formen und diese zunächst für etwa 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend alle auf dem Blech verteilen und für zehn Minuten backen. Star-Koch Jamie Oliver empfiehlt zu seinen Chocolate Chips Cookies ein kaltes Glas Milch.

Top Themen für dich

407 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail