Snacks Super Bowl

Sieben geniale Snack-Rezepte für den Super Bowl Abend

Lecker, schnell und einfach: Diese sieben Rezepte sind perfekt für euren Super Bowl Abend!

Bald ist es wieder soweit! Der Super Bowl steht vor der Tür! Das bedeutet: Die Vorbereitungen für das Mega-Sportevent des Jahres können starten. Längst ist die Begeisterung für den Super Bowl auch bei uns angekommen und Football-Fans versammeln sich traditionell am Super-Bowl-Abend gemeinsam vor den TV-Bildschirmen. Was dabei nicht fehlen darf? Snacks! Neben kalten Getränken sind sie die Basis für eure Super-Bowl-Party! Wir haben euch die sieben besten Snacks für die legendäre Football-Nacht zusammengestellt!

Warm-up: Überbackene Nachos

Zutaten für 4 Personen //

  • 300 g Nachos
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer & Salz
  • 300 g geriebener Cheddar-Käse
  • Frühlingszwiebeln
  • Cocktailtomaten
  • Oliven
  • Jalapeños

Zubereitung //

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in eine Pfanne geben und das Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen. Den Ofen auf 150°C vorheizen.

Nachos Cheese
©iStock

Die Nachos auf einem großen Teller verteilen. Hackfleisch, Tomaten, Oliven und Jalapeños darauf geben und mit Käse bestreuen. Alles in den Ofen geben und solange überbacken, bis der Käse den gewünschten Bräunungsgrad hat. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Dips nach Wahl servieren.

First Quarter: Pigs in a blanket

Zutaten //

  • 1 Pckg. knackige Mini-Würste
  • 1 Rolle Pizzateig
  • 1,5 l kochendes Wasser
  • 4 EL Kaisernatron
  • 1 Eigelb
  • Salz

Zubereitung //

Den Pizza-Teig so aufteilen, dass jedes Würstchen ummantelt werden kann. Anschließend 1,5 Liter Wasser aufkochen und das Natron dazugeben. Kräftig umrühren und die Würstchen im Teigmantel vorsichtig hineingeben. Den Ofen derweil auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

wuerstchen in teig rezept
©iStock

Sobald die Würstchen oben schwimmen, sind sie fertig und können auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilt werden. Nun die „Pigs in a blanket“ mit Eigeld bestreichen und für 25 bis 30 Minuten in den Ofen geben und fertig!

Second Quarter: Pizzadillas

Zutaten für 20 Mini-Pizzadillas //

  • 5 Tortillas
  • Tomatenmark
  • 1 Pckg. geriebener Cheddar
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pckg. Salami
  • 1 Paprika
  • frische Champignons
  • gehackte Kräuter nach Wahl

Zubereitung //

Zunächst Zwiebel, Paprika, Champignons und die Salami klein schneiden. Einen Tortilla-Fladen nehmen und mit Tomatenmark bestreichen. In eine beschichtete Pfanne legen und die Toppings auf eine Hälfte darauf geben. Mit Käse und Kräutern bestreuen und zusammen klappen.

Pizzadillas gefuellt
©iStock

Etwa 2 Minuten garen, dann den Tortilla wenden und nochmals garen, bis der Käse zerlaufen ist. Den Fladen vierteln und servieren. Alles mit den restlichen Tortillas wiederholen. Bei den Toppings könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf  lassen. Probiert doch einmal Rinderhack und Jalapeños, oder auch Schinken und Ananas!

Halftime Show: Gesalzenes Karamell-Popcorn

Zutaten //

  • 100 g Popcorn-Mais
  • 200 g Butter (gesalzen)
  • 200 g Rohrzucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • Öl

Zubereitung //

Zunächst den Ofen auf etwa 150°C vorheizen, ein Blech mit Backpapier vorbereiten. Etwas Öl in einen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Mais hineingeben und den Deckel schließen. Solange warten, bis alle Maiskörner aufgeploppt sind. Achtung: Den Topf immer wieder etwas schütteln, damit das Popcorn nicht anbrennt und schwarz wird.

Popcorn Karamell gesalzen

Nun die Butter, den Zucker und das Salz in den Topf geben und kurz aufköcheln lassen, bis alles karamellisiert ist. Anschließend das Popcorn hinzugeben und gut schütteln, damit sich die Masse gut verteilt. Nun das Popcorn aufs Blech schütten, etwas salzen und in den Ofen stellen. Zwischendurch immer wieder gut vermengen und herausnehmen, sobald das Popcorn goldgelb gebacken ist.

Third Quarter: Moink Balls

Zutaten für ca. 25 Fleischbällchen //

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Frische Chilis
  • 25 Streifen Seezunge
  • 1 Flasche BBQ-Soße

Zubereitung //

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit den gehackten Zwiebeln und dem Knoblauch vermengen, einen Löffeln der BBQ-Soße hinzugeben und mit etwas Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Anschließend 25 kleine Bällchen formen, mit Speck ummanteln und mit einem Zahnstocher fixieren.

Meatballs Moink Bacon
©iStock

30 bis 40 Minuten im Ofen garen, bis der Bacon kross ist. Die BBQ-Soße in eine Schüssel geben und jeden einzelnen Moinkball darin eintauchen und wenden. Nun für nochmals etwa 15 Minuten in den Ofen geben und servieren!

Fourth Quarter: Spicy Chicken Wings

Zutaten //

  • ca. 1 kg frische Chicken Wings
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 4 EL Honig
  • 250 ml Chilisoße
  • 2 Chilischoten
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung //

Zitronen auspressen, Knoblauch und Chili klein hacken. Alles mit Honig und der Chilisoße vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Meatballs Moink Bacon
©iStock

Die Hähnchenflügel für mindestens sechs Stunden in die Marinade legen. Anschließend bei etwa 200°C für mindestens 30 Minuten in den Backofen geben und servieren.

Overtime: Süßkartoffel Tatar Tots

Zutaten //

  • 5 Süßkartoffeln
  • Muskat
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung //

Zunächst den Ofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln schälen und mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern. Alles mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Wenn nötig, etwas Mehl hinzufügen.

Tatar Tots Rezept
©iStock

Kleine Kugeln aus der Masse formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Etwas andrücken und für 15 bis 20 Minuten backen. Die Tatar Tots wenden und nochmals für die gleiche Zeit in den Ofen geben. Sind alle knusprig und goldbraun, hinausnehmen und servieren.

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

284 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail