Twix-Riegel selber machen – in gesund und lecker!

Schmecken genauso gut wie das Original - gehen nur nicht so sehr auf die Hüfte.

Gesunde Alternativen bekannter Süßigkeiten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn was es als Fertig-Produkt mit viel Zucker und Zusatzstoffen im Supermarkt gibt, kann man ebenso zu Hause mit nur wenigen und vor allem gesunden Zutaten nachmachen.

Zutaten für zehn Riegel //

 

  • 15 große Datteln
  • 180g Schokolade mit 85% Kakaoanteil, vegan
  • 6 EL Kokosmehl oder Mandelmehl
  • 4 EL Kokosöl
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung //

Kokosmehl, Kokosöl und Ahornsirup in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät vermengen. Die Masse in Form eines Rechtecks auf einem Backblech ausbreiten, sodass der Teig ca. 1cm dick ist. Für 10 Minuten bei 180°C backen. Wenn die Ecken beginnen braun zu werden, ist der Boden fertig. Danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Die Datteln mit einem Pürierstab zerkleinern. Die klebrige Masse dann gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Vorsicht: Der Boden kann leicht brechen! Dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in 10 gleich große Riegel mit einer Länge von etwa 2,5cm schneiden. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und über die Riegel gießen. Hinterher kann man noch mit einem Pinsel nachhelfen. Schokolade trocknen lassen und dann genießen. Eiskalt schmecken die Riegel übrigens am besten!

Top Themen für dich

318 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail