Bikini anders

Edgy Beachwear für coole Girls

Es müssen nicht immer Rüschen und Blümchen sein!

Ihr liebt es, Euch zu sonnen? Der Sommer ist Eure Jahreszeit? Dann habt Ihr sicher schon einige Bikinis und Badeanzüge in petto, die nur auf ihren Einsatz warten. Super! Aber habt Ihr nicht Lust auf Beachwear, die besonders ist? Mal anders aussieht, als der übliche Triangel-Bikini mit Blümchen oder der Badeanzug mit Rüschenkante? Wenn das so ist, dann entdeckt jetzt die Beachwear-Looks für Mädels, die es minimalistisch, cool, erwachsen und straight mögen!

Wet & Wild

Tiger, Leopard, Zebra und Schlange: Animalprints sind nicht nur in der Mode der Hit, sondern auch bei Bikini & Co. Wer’s gerne retro mag, kann einen Balconette-Bikini in Kombination mit einer High Waist-Hose anziehen und sich wie Marilyn Monroe fühlen. Sehr modern dagegen sind Triangel-Bikinis mit Phyton-Print.

Bikini Muster Victorias Secret
Angesagter Bikini mit Muster-Print. ©Victoria's Secrets

Sexy Sixties

Die neue Bademode holt die Sixties an den Strand. Wie? Mit Pop-Art-Prints in knalligen Farben wie Ocker, Violett, Türkis, Flaschengrün und Orangerot. Die sportiven Schnittformen mit eckigem Halsausschnitt, Neckholder-Träger, Mini-Triangel-Cups und schmalen Höschen mit und ohne hohen Beinausschnitt sind allerdings nur etwas für selbstbewusste Frauen, die kein Pfündchen verstecken möchten.

Bikini VS Lorena Rae
High Waist Bikini im Retro-Look. ©Victoria's Secret

Achtung, die Achtziger kommen

…mit asymmetrischen Oberteilen und One-Shoulder-Badeanzügen. Ob elegant in Schwarz-Weiß oder knallig in den typischen Neonfarben – der Badeanzug war selten so ein cooler Beach-Begleiter. Gürtelschnallen als Detail erinnern an den kultigen Auftritt von Model Ursula Andress im Bond-Klassiker „Dr. No.“

Seafolly Asymmetrisch Bikini
Versprüht sexy 80er-Vibes: der asymmetrische Bikini von ©Seafolly.

Titelbild: ©Gettyimages

Angesagte Themen

566 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail