fashion trends sommer

Hi(gh) five: die aktuell besten Fashion-Trends

Frühling meets Fashion: diese fünf Trends machen sowohl bei 12 Grad als auch bei 22 Grad Freude!

Kaum zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen, scheint der Sommer nicht mehr weit. Doch aufgepasst: Im deutschen Frühling kann es bei 12-15 Grad und Regen an manchen Tagen noch recht ungemütlich und kühl werden. Nun stellt sich die Frage, welches Outfit zum wechselhaften Frühlingswetter am besten passt. Der allseits beliebte Layering-Look mit Top, Shirt und Cardigan ist auch in dieser Saison als Klassiker nicht wegzudenken. Doch es gibt ein paar hippe Updates bei Mode und Accessoires, die Eurem Outfit eine Prise Sommer-Sonne verleihen. Welche Upgrades das sind? Bitteschön!

Accessoires mit Perlen

Von wegen spießig und bieder: Perlenschmuck ist – cool kombiniert – ein elegantes Upgrade für jedes Outfit. Wer das Geld hat, sollte in eine Kette aus Gold mit einem Perlenanhänger investieren – ein Klassiker für die Ewigkeit. Ähnliches gibt’s auch als hübsche preisgünstige Modeschmuck-Version bei Mango, H&M, Bijou Brigitte, Sixx und Co.

Übrigens: Hängende Ohrringe mit Perlen sowie Haarspangen mit Kunstperlen-Besatz sind aktuell supertrendy und auf fast jedem Instagram-Feed der Modebloggerinnen zu entdecken.

Haarbänder

Dutt, Pferdeschwanz oder Zopf: Diese Frisuren bekommen jetzt durch Haarbänder neuen Pepp. Einfach ein Tuch mit in den Dutt drehen, um das Haargummi beim Pferdeschwanz wickeln oder mit in den Zopf flechten. Et voilà – schon wirkt die Friese frühlingshaft-fashionable und weniger langweilig. Geht ganz einfach, oder? Wer Inspirationen braucht, findet sie bei Influencer auf Instagram wie Fanny Ekstrand, Lele Sadoughi oder Caro Daur.

Taschen aus Naturmaterial

Ob groß oder klein, rund oder eckig, mit Schultergürtel oder ohne: Bast-Taschen sind – wie auch 2018 – der Sommertrend, an dem keine modebewusste Frau vorbeikommt. Toll: In dieser Saison erscheinen die Begleiter aus Bast nicht nur in Naturfarbe, sondern auch im bunten Farbmix oder uni in Schwarz, Gelb, Blau, Rot oder Khaki. Optimal zum Blumenkleid oder zum legeren Jeans-Outfit mit Oversize-Bluse.

teaser tea dresses

Farbige Trenchcoats

Wer kennt ihn nicht: den beigen Trenchcoat von Burberry?! Ein viel beschriebener und gehypte Modeklassiker, der laut Modeexperten in jeden Kleiderschrank gehört. Aber muss es denn immer die beige Variante sein? Nein! Für alle Frühlingsfans und Liebhaberinnen von Pastell-Tönen gibt es jetzt den Trench in trendy Himmelblau, Flieder, Rosa, Apricot und Limette. Hübsch!

Bunte (Blumen-)Kleider

Keine Lust mehr auf winterliche Strickkleider? Auch die schwarzen Maxikleider aus dem letzten Herbst wollen Euch gerade einfach nicht gefallen? Dann sagt Ihnen „Tschüss, bis zum Herbst“ und macht Platz im Kleiderschank für bunte Maxikleider, die ein echter Blickfänger sind. Was gerade bei Mustern und Farben angesagt ist? Blumen-Prints (war klar, oder?) und Polka Dots, die Farben Kirschrot und Hellgelb. Darüber einfach eine Lederjacke oder Jeansjacke kombinieren und fertig ist ein hipper Freizeit-Look. Styling-Inspirationen findet Ihr bei skandinavischen Bloggerinnen wie Jeanette Madsen, Pernille Teisbaek, Elin Kling und Trine Kjaer.

Titelbild: ©Gettyimages

Angesagte Themen

396 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail