schwarze kleidung sommer

Schwarze Kleidung für den Sommer – Es muss nicht immer Farbe sein

Mode-Tipps für alle Farbverweigerer!

Viele Fashionistas lieben den Sommer, weil sie dann endlich helle oder leuchtende Farben tragen können. Aber: Einige Frauen bevorzugen auch in der heißen Jahreszeit den Klassiker Schwarz, da er stets elegant und unkompliziert zu kombinieren ist. Gleichzeitig verleiht er im Handumdrehen eine schlanke Silhouette und passt zu jedem Anlass. Wir verraten Euch, wie Ihr Schwarz im Sommer stylt.

Cut-outs, Mesh und Co.

Tragt Ihr Schwarz, sollte ausreichend Luft an Euren Körper kommen, damit Ihr nicht schwitzt. Achtet daher darauf, dass Euer Kleid oder das Top ausreichend Cut-outs besitzen. Die sorgen für die nötige Atmungsaktivität und setzen ganz nebenbei tolle Akzente. Kleidung im Athleisure-Stil ist zudem häufig mit Mesh-Einsätzen ausgestattet, wie Ihr Sie von typischen Sportler-Outfits kennt.

Luftige Schnitte

Enge Klamotten sollten im Sommer tabu sein, denn dann staut sich die Hitze. Greift lieber zu luftigen Schnitten, die Euren Körper umspielen. Jetzt sind weite Kleider angesagt, zu denen etwa schwarze Hemdblusenkleider oder Dresses in A-Linie gehören. Auch coole Oversized-Oberteile sind wie gemacht für die hohen Temperaturen.

Natürliche Materialien

Kunstfasern fühlen sich meist unangenehm an, sind schlecht für die Umwelt und noch dazu völlig ungeeignet für den Sommer. Möchtet Ihr Schwarz tragen, solltet Ihr Wert auf hochwertige Qualitäten legen. Schwarzes Leinen kühlt die Haut angenehm und auch Baumwolle eignet sich für die heißen Tage. Schwarze Seidenblusen sehen stilvoll aus und sind perfekt für sommerliche Office-Looks.

Das klassische Kombiwunder

Es muss ja nicht immer ganz in Schwarz sein. Der Klassiker eignet sich schließlich hervorragend als Kombinationswunder, denn es gibt keine Farbe, zu der Schwarz nicht passt. Wählt doch mal den edlen Schwarz-Weiß-Look und tragt eine weite, helle Hose zum schwarzen Oberteil. Toll zu Schwarz sehen zudem knallige Töne aus – etwa die gerade ohnehin so angesagten Neonfarben wie Pink, Grün oder Orange. Das ergibt einen spannenden Kontrast.

Der ideale UV-Schutz

Was kaum einer bedenkt: Schwarze Kleidung ist der ultimative UV-Schutz, denn sie wehrt die Sonnenstrahlen ab und diese gelangen nicht zu Eurer Haut. Natürlich solltet Ihr trotzdem nicht auf Sonnenmilch verzichten und alle Regionen, die nicht von der Kleidung bedeckt werden, regelmäßig eincremen.

Titelbild: ©Gettyimages

Angesagte Themen

279 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail