herbst mode trends

Stylisch Richtung Herbst: Die besten Modetipps für die Übergangszeit

Wenn die Temperaturen wieder sinken, ist es zeit für ein kleines Fahion-Update!

Kaum eine Zeit im Jahr stellt Fashionistas vor eine solche Herausforderung wie der Übergang zwischen Sommer und Herbst. Während uns im luftig-leichten Top jetzt viel zu kalt ist, bringt uns der dicke Rollkragenpulli ins Schwitzen. Und wenn nackte Beine im verspielten Kleid für Gänsehaut sorgen, ist die Jeans schon wieder viel zu warm. Wir geben Euch Tipps, wie Ihr Euch in der Übergangszeit passend und stilsicher kleidet.

Das Zauberwort heißt Lagenlook

Morgens scheint noch die Sommersonne und im Laufe des Nachmittags ziehen dunkle Wolken durch den Himmel. Damit Euch keine bösen Überraschungen passieren, setzt Ihr auf den beliebten Lagenlook. Tragt beispielsweise einen Pulli über dem Shirt und zieht ihn aus, wenn es doch wieder etwas wärmer wird.

Shorts und Rock plus Strumpfhose

Ihr wollt nicht auf Eure sexy Shorts oder den süßen Minirock verzichten, nur weil die Temperaturen nicht mehr mitmachen? Dann tragt doch einfach eine Baumwollstrumpfhose darunter. Schwarze oder graue Exemplare passen zu vielen Styles und perfekt in den Herbst. Ist es etwas wärmer, könnt Ihr auch zu den klassischen nudefarbenen Modellen greifen.

Der Cardigan macht Sommerstyles herbsttauglich

Er ist kuschelig, sieht toll aus und macht Shirts und Tops im Handumdrehen herbsttauglich: Ein Cardigan sollte in Eurem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen. Zu Röcken macht sich die kurze Variante gut, während Jeans und Chino mit langen Strickjacken harmonieren. Modelle in Senfgelb und einem schönen Olivton sind gerade richtig in.

Ankle Boots bringen Euch durch den Tag

Die Overknees hebt Ihr Euch für den Winter auf und die filigranen Sandalen hatten an heißen Tagen ihren großen Auftritt? Dann setzt jetzt auf Ankle Boots. Die kurzen Stiefel halten Eure Füße warm und passen zur Skinny-Jeans genauso gut wie zur herbstlichen Strumpfhose. Elegant zeigen sich Schuhe mit Absatz, während derbe, flache Nietenboots für rockiges Flair sorgen.

Tücher und Schals trotzen dem Wind

Jetzt wird es immer wieder ganz schön windig. Damit Ihr Euch keine Erkältung holt, habt immer ein Tuch oder einen dünnen Schal dabei, der Euren Hals schützt und zusätzliche Wärme spendet. Im Trend sind XXL-Exemplare, die Ihr auch als Poncho tragen könnt.

Titelbild: ©Gettyimages

Angesagte Themen

399 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail