Grünkohlsalat mit Süßkartoffel und Granatapfel

Grünkohl wird immer beliebter. Nicht nur im Smoothie, sondern auch als Salat!

Grünkohl hat sich die letzten Jahre zum Trendgemüse gemausert. Kannte man diesen zunächst nur aus amerikanischen Smoothie- und Juicerezepten, findet man nun auch viele spannende Rezept hierzulande, die Grünkohl erfordern. Mit gestiegener Beliebtheit ist nun auch die Erhältlichkeit gestiegen und man bekommt Grünkohl nicht nur auf ausgewählten Wochenmärkten, sondern in beinahe jedem Supermarkt. Zeit ein paar spannende Grünkohlrezepte zu probieren!

Zutaten (2 Portionen) //

 

  • 1 großer Bund Grünkohl
  • 1 große (oder zwei kleine) Süßkartoffel
  • 1/2 Granatapfel
  • etwas hellen Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung //

Ofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Die Süßkartoffel in Würfel schneiden, in eine ofenfeste Form geben, mit reichlich Olivenöl beträufeln und im Ofen ca. 10-15 Minuten rösten bis sie weich sind (zwischenzeitlich wenden).

Grünkohlblätter von den harten Stängeln trennen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Grünkohl in einer Schüssel für ca. 3 Minuten fest massieren (dies dient dazu, dass der Grünkohl schon weich ist und sein typisches Aroma bekommt).

Dressing aus 2 El Öl, 1 EL Essig etwas Salz und Pfeffer machen und auf dem Salat verteilen.

Geröstete Süßkartoffelwürfel sowie Granatapfelkerne darüber verteilen.

Top Themen für dich

215 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail