Bodypositivity: Diese Frau macht aus Dehnungsstreifen Kunst

Ein bisschen Glitzer, Glitzer - machen auch bei Dehnungsstreifen gute Laune.

Body Positivity, Körperakzeptanz und Selbstliebe sind aktuelle Themen, von denen sich wohl jede Frau angesprochen fühlt und zu denen jede etwas zu sagen hat! Wir Frauen kritisieren uns und unseren Körper allzu gerne – das gehört zu uns wie der Christbaumschmuck zu Weihnachten.

Aber Selbstzweifel bringen uns nicht weiter, besser und viel gesünder für die Psyche ist es, nicht dem Optimierungswahn zu verfallen und sich über Bikini Bridge, Thigh Gaps & C0., den Kopf zu zerbrechen, sondern zu lernen, sich mit und in seinem Körper wohlzufühlen. Niemand ist perfekt – selbst die oft zitierten Supermodels von Victoria’s Secret nicht!

Was wir in den Frauenzeitschriften sehen, sind retuschierte Bilder – oftmals soweit vom Original entfernt, dass sich die retuschierten Promis darüber öffentlich beschweren und klarmachen: So sehe ich „in Wirklichkeit“ nicht aus.

View this post on Instagram

Thank you everyone for the #glitterstretchmarks response and the numerous features of my artwork! The past few days have been unreal! Good and bad, but tbh I shall always look at the good side because nothing is more powerful then giving confidence to myself along with so many women and men out there! My hopes are unreal and so are my dreams! The stretch marks story will continue and I have so many other ideas and plans in mind. The artwork that I have made out of you are real! These picture that you see are REAL of REAL women with stretchmarks! Thank you for making #glitterstretchmarks a part of your lives. I love you all from the core of my fluffy heart. . CollageArt.SaraShakeel Photography @facesbycela . The next week I'll be super busy with my upcoming exhibition & an interview in my home country , my apologies if i don't post alot in the coming week. ☄☄☄ . . #love #loveyourself #lovemyjob #patientlywaiting #patience #hope #daydreaming #art #artwork #collage #glitter #theweekoninstagram #whereicomefrom

A post shared by Sara Shakeel (@sarashakeel) on

Umso skurriler wirken manche „Maßnahmen“, mit denen sich einige Promis ins Rampenlicht rücken wollen. Etwas anderes kann es doch nicht sein, wenn Sex-Bloggerin Leila Lowfire sich ihren G-Punkt „machen“ lässt, oder?

Zurück zum Thema. Ein vermeintlicher Makel an vielen Frauenkörpern sind die Dehnungsstreifen, die bei Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme oder einen Schwangerschaft an Busen, Oberarmen, Bauch, Po und Beinen entstehen können. Die Risse im Unterhautgeweben sind manchmal bläulich oder weiß. Sind die Streifen erstmal da, kann frau sie leider nur mit einer Schönheits-Op (Laserbehandlung) blasser erscheinen oder entfernen lassen. Darum ist Vorbeugen mit Cremes und Ölen angesagt, die die Haut elastisch halten – das als kleiner Beautytipp am Rande.

Dass sich viele Frauen wegen ihrer Dehungsstreifen schämen ist nichts Neues, sondern immer noch die traurige Wahrheit. Besonders jungen Müttern geht es so, dass sie z. B. keinen Bikini mehr anziehen mögen, weil sie am Bauch so viele Dehnungsstreifen haben. Schade! Denn diese Komplexe sind so gar nicht nötig. Den Streifen könnte frau auch mit Humor begegenen und sie als Teil ihrer selbst ansehen: Diäten, Gewichtsabnahme oder Zunahme durch Krankheiten oder Liebeskummer, eine Geburt von einem Kind – all das sind Zeichen von Kampfgeist, Stärke und Leben!

View this post on Instagram

You guys have NAILED the #glitterstretchmarks game!I I cannot explain how overwhelmed I was to see around 300 emails of stretchmarks, cellulite, scars and the best part is I am getting requests from men asking if I can put glitter on their marks too! Isn't that just fabulous! … How each and everyone of you wanted me to make you guys a part of my art! Litrelly I had to go through each and every email reply them and let them know how normal and beautiful it is to own one of these stripes! I promised you guys I'll make you a part of my art! I have been super busy with my upcoming exhibition here in my home country! But i had to take a little time out to fullfil my promise! For those who are still waiting , Do look into my stories and you might find your edit! Thank you once again for being with me on this! Relating and creating art together & forever!!!! I love you all 🌹🌹 . Btw for those who listen to @bbcasiannetwork on radio ill be there talking about glitter stretchmarks and well tbh who i really am! At 12pm london time . Those who want to buy my prints from the exhibition you can email at curator@myartworld.org they'll let you know! . . CollageArt.SaraShakeel . . #art #love #life #artist #happy #lovemyjob #inlove #instagram #inspiration #vision #bodypositivity #theweekoninstagram #whereicomefrom

A post shared by Sara Shakeel (@sarashakeel) on

So sieht das auch die Künstlerin Sara Shakeel. Sie macht die Dehnungsstreifen mit einer Portion Glitzer glamourös. Viele Frauen folgen ihrem Vorbild und posten auf Instagram Fotos ihres eigenen Körpers, der so ein ganz neues Strahlen bekommt. Also, liebe Ladies! Glitzer hilft immer – auch bei Dehnungsstreifen.

Top Themen für dich

290 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail