kirschblueten japan beauty

Die neue Zen-Religion für die Haut: J-Beauty

Wir begrüßen den neuen Beauty-Hype "J-Beauty".

Perfekte Haut – made in Japan

Wer denkt, Koreanerinnen sind die Queens, was perfekte Haut angeht, kennt die japanische Skin-Care-Philosophie noch nicht. Denn für Japanerinnen ist schöne, gesunde und vor allem perfekt gereinigte Haut DIE Voraussetzung für Schönheit überhaupt. Und das nicht erst seit gestern. Im Gegenteil: Die japanische Kosmetikindustrie ist eine der ältesten und traditionellsten weltweit. Von jeher lautet das Credo aller japanischen Hautpflege-Bemühungen: Vorbeugen ist besser als Reparieren und das fängt bei der Reinigung an. Frühzeitige und konsequente Reinigung und Pflege gehört bereits für junge Mädchen zur daily routine, die dafür verwendeten Produkte enthalten nur wenige, aber dafür nachhaltige Wirkstoffe mit „Langzeiteffekt“.

Die meisten japanischen Beauty-Marken investieren hohe Summen in Forschung und Entwicklung von Cremes & Co., um sicher zu stellen, dass ihre Produkte diese verlässliche Langzeitwirkung garantieren können. Dabei setzen sie viel auf natürliche und einfache Inhaltsstoffe wie Grüner Tee, Reis und reine Öle.

korea beauty teaser

Einige japanische Marken kennt man bereits von Douglas & Co wie beispielsweise Shiseido, Sensai, Kanebo oder SK-II. Wie die Verpackung bereits suggeriert, sind die J-Beauty Produkte eher pure & simple und wirken als luxuriöses Understatement seriöser als die neckisch bunte und fröhliche K-Beauty-Range.

Während K-Beauty für Innovation steht, einige der frischesten Innovationen der letzten Jahre wie BB und CC-Cremes, Cushion Foundation, Algenmasken oder Schneckenschleim-Treatments in knallig-bunten, trendigen Verpackungen, setzt J-Beauty auf einfache, natürliche, sensible Skin Care mit jahrhundertealter Tradition. Ihr Focus liegt auf der porentiefen Reinigung als nachhaltige Basis für schöne Haut.

K- und J-Beauty: Hautgewinn aus Fernost

Ob man auf K-Beauty schwört oder auf J-Beauty ist Ansichtssache. Oder besser gesagt Hautsache. Warum nicht aber das Beste aus beiden Welten verbinden? Im Beautyregal ist bestimmt Platz für beides: Für die heißgeliebten, trendig-bunten und sehr „instagramablen“ Produkte der K-Beauty-Palette und die hochwirksamen, edlen Cremes, Masken und Seren aus der J-Beauty-Range wie beispielsweise Reinigungsschaum und –öle, Gel-Peelings, Jade-Roller oder der Gua Sha-Stein.

Gemeinsam dann ein perfekter Mix für saubere, gesunde, gepflegte und strahlende Haut. Denn so viel ist sicher: J-Beauty ist kein kurzlebiger Trend, sondern eher eine nachhaltige Beauty-Philosophie mit langfristiger Wirkung.

Top Themen für dich

805 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail