augenpflege tipps

Immer im Blick: Augenpflege für jedes Bedürfnis

Ob Schwellungen, dunkle Ringe, Fältchen oder Rötungen: wir sagen Euch, welche Pflege Eure Augenpartie braucht.

Besonders den Augen sieht man kurze Nächte, Stress oder Feuchtigkeitsmangel an. Dunkle Ränder, geschwollene Lider oder Rötungen sind hier augenfällige Zeichen. Zum Glück gibt es aber spezielle Augenpflege-Produkte, die die Haut kühlen, straffen, Augenringe mindern und so schnell wieder für glanzvolle Augenblicke sorgen.

Erste Hilfe bei Augenringen

Die bläulich schimmernden Augenringe entstehen, wenn das Blut unter den Augen nicht ausreichend zirkulieren kann und das Gewebe dann dunkel durch die ohnehin dünne Haut durchscheint. Gründe für mangelnde Blutzirkulation sind in der Regel Stress, ungesunder Lebensstil, mangelnder Schlaf, zu wenig Bewegung oder fehlende Flüssigkeitszufuhr. Idealerweise beseitigt man die Gründe, die Augenringe begünstigen. Soforthelfer sind Augencremes mit Koffein und Vitamin A, die die Mikrozirkulation anregen und die dünne Augenhaut mit Feuchtigkeit versorgen. Hier sind 2-in-1- Produkte aus Creme und Concealer besonders praktisch.

Fältchen mindern – gewusst wie

Die Haut um die Augen kann sich nicht selbst versorgen, sie hat weder Schweiß- noch Talgdrüsen. Daher sollte frau regelmäßig von außen nachhelfen und die sensible Augenpartie mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme versorgen. Reichhaltige Cremes und spezielle Seren mit Hyaluronsäure am besten in Kombination mit Panthenol und Glycerin sind ideal, denn neben ihrem feuchtigkeitsspendenden Effekt erhöhen sie die Elastizität der Haut, wirken straffend und aufpolsternd.

augenpflege tipps 1

Abhilfe bei Schwellungen

Mangelnder Schlaf ist häufig die Ursache, wenn einem im Spiegelbild verquollene Augen entgegen starren. Grund dafür sind Flüssigkeitsansammlungen („Lymphe“) unter den Augen, die nicht ausreichend abtransportiert werden konnte. Abhilfe verschafft hier oftmals die Änderung der Schlafposition: Der Kopf sollte beim Schlafen immer etwas erhöhter liegen als der Körper, das erleichtert den Abtransport der Lymphe. Genügend Schlaf ist ebenfalls hilfreich, idealerweise in einem gut durchlüfteten Raum. Cremes mit Hamamelis, Ruscus, chinesischer Süßholzwurzel, Grüntee oder Koffein wirken abschwellend. Ein praktischer Soforthelfer mit großer Wirkung ist ein Roll-On mit einer Metallkugel. Es versorgt die Haut mit beruhigenden Wirkstoffen, während er gleichzeitig kühlt und glättet.

Make it ab

Auch das schönste Augen Make-up muss irgendwann runter. Also Augen zu und durch, und zwar jeden Abend. Denn nur so bleiben die Wimpern elastisch und die Haut kann „tief durchatmen“ und sich erholen. Einfach etwas Make-up-Entferner auf einen Wattepad geben, leicht auf die Unterseite der Wimpern drücken und vorsichtig zuerst nach unten, dann nach oben wischen, bis Wimperntusche, Mascara & Co rückstandslos entfernt sind. Für jedes Auge ein eigenes Pad verwenden und anschließend die Haut um die Augen mit einer pflegenden Creme großzügig verwöhnen.

beauty augenpflege tipps

WOW-Wimpern dank Wimpernserum

Ein Wimpernserum soll das Wimpernwachstum anregen und so auf natürliche Weise für traumhaft schöne und dichte Wimpern sorgen. Ohne Fake-Lashes und Unmengen von Mascara. Ist da was dran? Testberichten zufolge schon. Viele Wimpernseren enthalten Wirkstoffkomplexe, die das natürliche Wimpernwachstum unterstützen. Das scheint zu funktionieren, auch bei feinen, kraftlosen Augenbrauen. Frau muss allerdings etwas Geduld haben, die „Behandlungsdauer“ beträgt ca. 4 Monate.

Make-up your eyes

Perfekt gepflegte Augen können sich sehen lassen. Am besten mit einem der Make-Up-Trends für 2019, die für bewundernde Blicke sorgen werden. Entweder naturverbunden und nahezu nude. Hier ist die Devise „weniger ist mehr“ schwer angesagt. Pudrige Farben und lediglich ein bisschen Glitzerpuder als Highlight. Oder ihr setzt auf starke Hingucker wie kräftige Lidstriche und heavy colours. Hier ist bunt das neue Nude. Baby, it’s for your eyes only.

Top Themen für dich

691 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail