schreiben tagebuch notiz handlettering

Darum solltet ihr häufiger zu Stift & Papier greifen!

Jetzt heißt es wieder: Stift und Papier statt auf der Tastatur zu tippen!

Ist euch das auch schon einmal passiert? Ihr seid in die außergewöhnliche Situation gekommen, mehr als nur den Einkaufszettel mit Hand zu schreiben? Habt ihr vielleicht einen Brief geschrieben? Oder eine längere Notiz für einen Freund oder eine Freundin hinterlassen? Wenn ihr bis dahin ewig nicht mehr mit Stift und Papier geschrieben habt, ist euch wahrscheinlich auch aufgefallen, dass sich erstens eure Handschrift fremd anfühlt und es euch zweitens vielleicht sogar ein wenig schwer fiel, mit eurer Hand Buchstaben auf das Papier zu bringen.

Das ist ein schlechtes Zeichen und ein Grund, eure Handschrift wieder zum Leben zu erwecken und eure Hände zu trainieren. Das Schreiben mit Stift und Papier birgt außerdem mehr Vorteile, als ihr euch vorstellen könnt.

1. Es trainiert das Gehirn

Schreibt ihr während eines Meetings oder eines Seminars eure Notizen mit der Hand und tippt sie nicht auf eurem Laptop, dann werdet ihr euch später mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einfacher an sie erinnern können. Die Bewegungen, die eure Hand macht, um jeden einzelnen Buchstaben zu formen, werden in eurem Gehirn abgespeichert. Außerdem folgen eure Augen dem Stift und so ergibt sich ein Gesamtbild in eurem Kopf, das ihr im Nachhinein eher wieder abrufen könnt, als etwas, das ihr auf einer Tastatur getippt habt.

2. Es fördert die Kreativität

Das glaubt ihr nicht? Probiert es einfach mal aus! Habt ihr vielleicht gerade eine Schreibblockade und bringt nichts auf der Tastatur zustande? Nehmt euch ein Blatt Papier und einen Stift und beginnt, mit der Hand zu schreiben – gerne auch wahllos über das ganze Blatt. Schreibt Gedanken, Ideen oder wenigstens ein paar Wörter auf. Die Kombination aus der feinmotorischen Tätigkeit und dem Erleben, etwas auf dem Papier zu sehen, wird eure Kreativität immer weiter anregen. Außerdem unterdrücken vor allem mechanische Handlungen, wie das Tippen auf einer Tastatur, unsere Kreativität. Das Schreiben ist dagegen etwas Körperliches, etwas Sinnliches und genau das tut den Zellen im Kopf richtig gut.

3. Es trainiert die Feinmotorik

Durch das regelmäßige Schreiben mit der Hand trainiert ihr nicht nur euer Gehirn, sondern auch eure Feinmotorik in den Fingern. Nicht nur eure Handschrift wird sich verbessern (denn schönes Schreiben will gelernt sein), ihr werdet merken, dass ihr mit euren Händen geschickter werdet. Beim Schreiben folgen eure Hände und eure Finger vorgegebenen Bewegungen, die erst im Gehirn entstehen und dann auf das Papier gebracht werden. Der Stift muss korrekt gehalten werden und die Buchstaben zu Wörtern zusammengefügt werden. Wenn ihr Rechtshänder seid, könnt du sogar lernen, irgendwann mit Links zu schreiben!

4. Es kann glücklich machen

Das 10-Finger-Tippen am PC ist ein wahnsinnig schneller Vorgang und trimmt selbstverständlich auch unser Gehirn auf Höchstleistungen. Manchmal möchte man aber zur Ruhe kommen und die Gedanken ein wenig schweifen lassen. Vielleicht hattest ihr einen schweren Tag hinter euch, oder ihr habt etwas erlebt, das ihr gerne vergessen möchtet, oder ihr habt euch einfach über euch selbst oder jemand anderes geärgert. Egal, schreibt es auf! Schreibt es euch wortwörtlich von der Seele. Manchmal kann ein Ritual aus Kindheitstagen, wie den Zettel danach zu verbrennen, auch noch im Erwachsenenalter helfen.

5. Es kommt von Herzen

Erinnerst ihr euch an euren allerersten Liebesbrief? Egal, ob ihr einen geschrieben habt, oder selbst einen bekommen habt. Das Gefühl, ein Blatt Papier in der Hand zu halten, auf das ihr eure eigenen verliebten Worte gebracht habt, oder das eurer Schwarm für euch beschrieben hat, war wunderschön und zauberte immer ein Lächeln. Handgeschriebenes ist persönlicher und es kommt von Herzen. Man hat sich die Zeit genommen und in jedes Wort ein wenig Arbeit gesteckt. Ein Brief kommt immer von Herzen und zeigt gerade heutzutage, dass die andere Person es wert war, zu Briefpapier und Füller zu greifen.

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

746 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail