makeup trockene haut

Das beste Make-up für trockene Winterhaut

Eine Investition lohnt sich!

Ganz gleich, ob Ihr das ganze Jahr darunter leidet oder sich das Problemchen an den kalten Wintertagen bemerkbar macht: Trockene Haut fühlt sich nicht nur unschön an, sondern sieht auch einfach nicht gut aus. Versucht Ihr dann noch mit Foundation und Co. gegen die fahle Optik anzukämpfen, ist das meist nicht sehr erfolgreich. Dabei ist es gar kein Hexenwerk, die müde Haut in einen tollen Pfirsichteint zu verwandeln. Wir haben die besten Make-up-Tipps für trockene Haut für Euch zusammengefasst.

Die perfekte Vorbereitung: der Feuchtigkeitskick

Das A und O für ein perfektes Make-up ist die richtige Vorbereitung. Trockene Haut braucht besonders viel Pflege, damit sie möglichst geschmeidig wird. Cremt Euer Gesicht daher ausreichend mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme ein, bevor Ihr Eure Foundation auftragt. Sie bildet die optimale Grundlage für den nächsten Schritt. Wichtig: Damit das Make-up problemlos mit der Haut verschmilzt, sollte die Feuchtigkeitscreme vollständig einziehen.

Jetzt wird`s cremig

Wenn wir schon beim Thema Creme sind: Auch das Make-up sollte eine cremige Konsistenz aufweisen. Entscheidet Euch für ein Flüssig-Make-up, das Eurer Haut zusätzlich Feuchtigkeit spendet oder tragt ein leichtes Mousse-Make-up auf. Lasst das Make-up gut einziehen und verwendet anfangs lieber eine geringere Menge. Nach und nach könnt Ihr dann mehr Foundation auftragen, bis Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid.

Greift zu Pinsel und Blender

Make-up neigt häufig dazu, sich in der trockenen Haut abzusetzen. Dadurch bilden sich Krümel oder Euer Gesicht sieht fast ein wenig maskenhaft aus. Damit dies nicht passiert, solltet Ihr Eure Foundation nicht mit den Fingern auftragen. Greift lieber zu einem flachen Make-up-Pinsel oder einem speziellen Beauty-Blender, den es in unterschiedlichen Größen gibt. Damit gleitet Ihr über Eure Haut und bildet eine schöne Grundlage.

Sagt nein zu Puder

Klar, wir wollen alle, dass unser Make-up den ganzen Tag hält. Was liegt da näher als das Kunstwerk mit Puder zu fixieren? Aber: Die pudrige Konsistenz tut trockener Haut nicht gut, denn sie entzieht ihr auch die letzte Feuchtigkeit. Viel besser eignet sich ein Fixierspray. Dieses legt einen angenehmen Film auf die Haut und kann einfach zwischendurch aufgesprüht werden – sogar ganz ohne Spiegel.

353 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail