Shhh! Das sind die heißesten Lippenstift-Trends

Der klassische dunkel-rote Lippenstift, der meistens in der Herbst- und Winter Saison wieder aus dem Beauty-Regal hervorgeholt wird, hat inzwischen ausgedient. Zumindest, wenn wir einen genaueren Blick auf die Laufstege der Designer und Luxushäuser werfen.

Trotzdem ist die Farbvielfalt so groß wie vorher noch nie. Von ganz natürlichen Nude-Tönen über angesagtes Rosa bis hin zu einem Schwarz-Rot sind jegliche Facetten und Nuancen zur kalten Jahreszeit tragbar. Außerdem bleibt matter Lippenstift weiterhin omnipräsent, gespottet zum Beispiel bei Topshop Unique.

Neue Farben

Trotzdem ist die Farbvielfalt so groß wie vorher noch nie. Von ganz natürlichen Nude-Tönen über angesagtes Rosa bis hin zu einem Schwarz-Rot sind jegliche Facetten und Nuancen zur kalten Jahreszeit tragbar. Außerdem bleibt matter Lippenstift weiterhin omnipräsent, gespottet zum Beispiel bei Topshop Unique.

Neue Formen

Nicht nur bei der Farbauswahl ist die Vielfalt im Herbst/Winter 2017/18 riesig, sondern auch beim Auftragen (der Form) des Lippenstifts gibt es diverse Möglichkeiten. Teilweise werden nur einzelne Partien der Lippe mit dem Lippenstift betupft oder sogar komplett über die Konturen gemalt. Ein Trend, den einige Designer für ihre Show gewählt haben. Ganz klar, dass es hier auch etwas extravaganter zugehen darf und muss, um aufzufallen. Im Alltag muss man einfach mal schauen, ob man auf dieser Welle mit schwimmen will oder seinen Lippenstift weiterhin ganz „normal“ auf die Lippen aufträgt.

Top Themen für dich

561 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail