make up trends 2019

Make-up your 2019: Trends für Augen, Lippen und Nägel

Mädels, 2019 wird bunt: Pink, Orange, Rot, Gelb, Grün und Blau oder die Trendfarbe „Living Coral“ - erlaubt ist, was gefällt. Und womit Ihr am liebsten Farbe bekennt.

Ausdrucksstark, farbenfroh und auffällig: so gefallen uns die Make-up Trends für 2019, die uns unsere eigenen Regeln aufstellen lassen. Dabei dürfen wir uns aus einer Farbpalette bedienen, die keine Wünsche offen lässt. Nur eine Regel sollten wir befolgen: Die Farben sollten zu unserem Teint passen. Helle Typen – kühle Töne, dunkle Typen – warme Töne.

Auf den ersten Blick – Make-up your eyes

„Schau mir in die Augen, Kleines!“ Dort sieht man in der kommenden Saison alle Farben. Intensive Blau-Töne genauso wie Varianten von Grün oder Gelb oder eben die Trendfarbe „Living Coral“, ein Korallenrot mit einem goldigen Unterton -gerne kombiniert mit Glitterschimmer oder Glitzerpartikeln.

Ob Puder- oder Creme-Lidschatten (oder eine Kombination von beiden), muss jede Frau für sich selbst entscheiden, wichtig ist aber in jedem Fall eine gute Grundierung. Gleichmäßig aufgetragener Primer korrigiert hier Unregelmäßigkeiten und sorgt für bessere Haltbarkeit und intensivere Farben.

Arbeitet man beim Lidschatten mit Nuancen, so gilt als Faustregel: Dunkle Nuancen am äußeren Lidrand, helle Nuancen in die Mitte. Nach Lidschatten folgt Lidstrich. Entweder bold und auffällig unter dem Auge oder als feine grafische Linie, hier kann frau Akzente setzen – auch in punkto Farbe. Beim Mascara-Einsatz sollten die Wimpern zunächst grundiert werden. Mascara Bases sorgen dafür, dass sie optimal geschützt werden und sorgen zusätzlich für Länge und Volumen. Last but not least: die Brauen. Mutige mögen es wild à la Cara Delevinge, andere setzen auf gepflegte Brauen. Anything goes.

Lippenbekenntnisse 2019

Lippen mögen es 2019 glossy. Schöne, matte Lippen mit deckender Farbe sind zwar nicht immer gestern, zu ausdrucksstark geschminkten Augen passen sie nach wie vor perfekt, aber im kommenden Frühjahr/Sommer kommen die Lippen lieber dezent und frisch glänzend daher. Gerne in sanften Pfirsich- oder Rosétönen oder aber transparent. Damit das Lippen-Make-up nicht nach Teenie-Beauty aus den 90ern aussieht, sollte auf Glitzerpartikel tunlichst verzichtet werden.

Nägel mit Köpfchen

Schöne, gepflegte Nägel sind auch 2019 ein Must. Bei der Lackierung lautet das Motto: „Alles kann, nichts muss“. Die Understatement-Nude-Variante ist ebenso erlaubt wie die auffällige Variante in Knallfarben, Schwarz-Weiß-Optik ebenso wie der Klassiker in Rot. Ganz gleich, wie frau sich entscheidet, sollte sie allerdings nicht auf eine Schutzschicht aus Unterlack verzichten, gerade bei kräftigen Farben. Der Unterlack verhindert, dass sich die Nägel verfärben. Als Finish taugt ein Top Coat, der für Hochglanz, dauerhaften Schutz und langanhaltende Wirkung sorgt.

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

429 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail