Angelina Jolie Nackt Cover

Angelina Jolie zeigt sich hüllenlos auf Magazin-Cover

Für die aktuelle Ausgabe der US-amerikanischen "Harper's Bazaar" zeigt sich Schauspielerin Angelina Jolie hüllenlos auf dem Titelbild.

Angelina Jolie (44) und Brad Pitt (55) galten einst als DAS Traumpaar Hollywoods. Doch dann folgte vor drei Jahren die überraschende Trennung – und ein Rosenkrieg um das Sorgerecht für die sechs Kinder. Bis heute ist die Scheidung nicht durch. Umstände, die sich nicht nur negativ auf die Psyche der 44-Jährigen auswirken, sondern auch auf das gesamte Leben mit ihren Kindern.

„Sichtbare und unsichtbare Narben“

Im Interview mit der „“Harper’s Bazaar“ sprach Angelina ungewohnt offen über ihr Gefühlsleben und über den Einfluss, den die Trennung von ihrem Schauspiel-Kollegen Brad auf sie hatte:

Ich habe sichtbare und unsichtbare Narben davongetragen. Die unsichtbaren sind die, die es einem schwer machen“, sagt sie. „Das Leben nimmt die verschiedensten Wendungen. Manchmal wirst du verletzt, du siehst Menschen, die du liebst, leiden, und du kannst nicht so frei und offen sein, wie es dein Geist gern sein würde.

Am liebsten würde der „Maleficent“-Star zusammen mit den sechs Kindern im Ausland leben. Das sei ihnen momentan leider nicht möglich, da Maddox (18), Zahara (14), Pax (15), Shiloh (13), Vivienne (11) und Knox (11) dort wohnen müssen, wo auch ihr Vater seinen Wohnsitz hat. Daher warte sie, bis alle Kinder volljährig sind.

Ungewöhnlich offene Worte von Angelina Jolie. Passend dazu ist auch das Cover ungewöhnlich freizügig.

Immerhin hat Angelina Jolie in den letzten Jahren einen wahren Image-Wechsel hingelegt. Bevor sie zur treu sorgenden Mutter und Menschenrechtsaktivistin wurde, verdiente sie ihr Geld mit sexy Foto-Shootings und sorgte mit bizarren Auftritten auf dem roten Teppich für ordentlich Gesprächsstoff. Besonders die Filmpremiere von „Nur noch 60 Sekunden“ (2000) schrieb Red-Carpet-Geschichte. Die damals 25-Jährige erschien zusammen mit ihrem Neu-Ehemann Billy Bob Thornton (64) und lieferte den anwesenden Fotografen durch wilde Fummeleien und Zungenspiele perfektes Bild-Material. Das war aber nicht alles. In einem Interview erklärte das Paar, dass es das Blut des jeweils anderen in Halsketten bei sich trage. Im Jahre 2000 und im prüden Hollywood war das noch ein echter Skandal.

Heute brilliert Angelina Jolie in ihrer Rolle als Sechsfach-Mama, UN-Botschafterin und Menschenrechtsaktivistin.

Titelbild: ©Gettyimages

Top Themen für dich

119 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail