emilia big big girl

Forgotten Pop-Stars: Was wurde aus „Big Big Girl“-Emilia Mitiku?

Sie war der aufgehende Stern am Pop-Himmel Ende der 90er-Jahre. Aber was macht Emilia Mitiku heute?

Emilia, wer? Wem dieser Name bislang nichts sagt, der sollte sich nur den Titel „Big Big Girl“ ins Gewissen rufen und schon ist der Mega-Hit der 90er-Jahre wieder im Ohr. Emilia Mitiku (41) feierte damals mit diesem Hit international große Erfolge und stand in Deutschland, Spanien, Norwegen und Holland auf Platz eins der Charts. Schnell verschwand die damals 19-Jährige allerdings wieder von der Bildfläche. Grund genug zu schauen, was aus der hübschen Sängerin geworden ist.

Emilia Mitiku, damals Emilia Rydberg, war gerade einmal 19 Jahre alt, als sie mit „Big Big World“ die internationalen Charts eroberte. Danach folgten noch weitere Singles, eine davon als Duett mit Oli P. und ingesamt zwei Alben. Letztere waren nur noch in Schweden erfolgreich. An den Hype ihres ersten Ohrwurms konnte die Sängerin nie wieder anknüpfen. Heute ist sie 41 Jahre alt, macht immer noch Musik und ist scheinbar keinen Tag älter geworden.

Emilia Mitiku: „So wonderful“

2007 begann die Schwedin mit äthiopischen Wurzeln, wieder Musik zu produzieren und brachte das Album „Små ord av kärlek“ auf den Markt. In Schweden hielt es sich fünf Wochen auf Platz 22 der Album-Charts. Das nachfolgende Album erhielt keine Platzierung mehr und ihr letzter Longplayer „I Belong to You“ konnte sich dagegen nur in Großbritannien einen Platz in der Hitliste sichern. Das neuste Album „So Wonderful“ floppte. Vom Pop hat sie sich übrigens schon lange verabschiedet. Heute macht Emilia Jazz-Musik. Ihre Stimme klingt dennoch wie damals.

Titelbild: ©Gettyimages

Top Themen für dich

544 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail