Hochzeit in Vegas: Hat Cara Delevigne ihre Freundin geheiratet?

Am Wochenende behauptete ein britisches Boulevard-Magazin, dass Model Cara Delevigne und ihre Freundin Ashley Benson still und heimlich in Las Vegas geheiratet hätten. Nun hält ein weiteres Magazin dagegen. Was ist dran an den Gerüchten?

Kürzlich berichtete das britische Klatsch-Blatt „The Sun“, dass sich Cara Delevigne (26) und ihre Freundin Ashley Benson (29) angeblich das Ja-Wort gegeben hätten. Die Trauung habe bereits Anfang des Jahres in Las Vegas statt gefunden und zwar still und heimlich. Außerdem, so steht es in dem Artikel, sei die Hochzeit alles andere als pompös gewesen. Von einer Billig-Hochzeit ist sogar die Rede.

„The Sun“ beruft sich auf Informationen der Little Vegas Kapelle. Cara und Ashley seien von einem Elvis-Imitator getraut worden und hätten für die gesamte Zeremonie gerade einmal 245 Pfund bezahlt. Beide Bräute seien zudem in schwarz erschienen. Unter den prominenten Hochzeitsgästen seien Charlize Theron (43) und Sophie Turner (23) gewesen.

Ashely cara
Ashley und Cara sind schwer verliebt - und alle sollen es sehen. ©Gettyimages

Laut „E! News“ habe es sich bei der romantischen Hochzeit allerdings um eine „lustige Freundschaftszeremonie“ gehalten. Außerdem gäbe es keine offiziellen Dokumente über eine Trauung in Las Vegas.

Das Model und die Schauspielerin hatten in den vergangenen Wochen die Gerüchte um eine Hochzeit befeuert, nachdem sie sich immer wieder öffentliche Liebesbekundungen machten und in St. Tropez mit goldenen Ringen an den Fingern gesichtet wurden. Das Paar hatte erst im Juni diesen Jahres seine Beziehung bekannt gemacht – da waren sie bereits seit einem Jahr zusammen.

Cara und Ashley haben sich bislang nicht zu den Gerüchten geäußert.

Titelbild: ©Gettyimages

#ShopTheLook

Model Cara Delevigne 2019 in New York City. ©Gettyimages

Top Themen für dich

72 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail