Ladies aufgepasst! Diese Royals sind noch zu haben!

Ihr wollt euch einen Prinzen angeln? Dann aufgepasst, bei diesen royalen Männern habt ihr noch Chancen!

Welches Mädchen hat nicht schon einmal davon geträumt, einen charmanten Prinzen zu heiraten und in einem wunderschönen Schloss zu leben? Für Kate (37), Meghan (38) und Co. hat sich dieser Wunsch bereits erfüllt. Wer von euch noch auf der Suche nach einem blaublütigem Partner ist, der sollte nun ganz genau aufpassen. Diese Royals sind noch zu haben!

Prinz Nikolai zu Dänemark

Erst ist gerade einmal zarte 20 Jahre alt und schon der Nachwuchs-Superstar des dänischen Königshauses. Prinz Nikolai zu Dänemark verzaubert reihenweise die Herzen seines Volkes und seiner Fans. Er ist der Enkel von Königin Margrethe II. (79) und der Sohn von Gräfin Alexandra von Frederiksborg (55) und Prinz Joachim zu Dänemark (50). Auf den Thron wird es Nikolai vermutlich nie schaffen. Der 20-Jährige steht an siebter Stelle in der dänischen Thronfolge, dennoch lohnt es sich einen Blick auf den schönen Prinzen zu werfen.

Durch die Adern von Prinz Nikolai fließt das Blut mehrerer Nationalitäten. Eine seiner Ur-Großmütter stammte aus China, eine andere aus England. Wiederrum andere Vorfahren kommen aus Frankreich, Schweden und Österreich. Ist das vielleicht der Grund für sein unverschämt gutes Aussehen? Nachdem der Enkel von Königin Margarethe II. 2018 die Schule beendete, sollte er zunächst eine Ausbildung zum Reserveoffizier absolvieren. Doch Prinz Nikolai brach ab und wurde prompt als Model entdeckt. Sein Laufsteg-Debüt feierte er im gleichen Jahr auf der London Fashion Week. Dort lief er für das Luxus-Label „Burberry“. Wenige Monate später ergatterte der Prinz seinen nächsten Job. Dieser führte ihn nach Tokio zu „Dior“. Für den Fall, dass es mit der Model-Karriere allerdings nicht klappt, hat der junge Royal vorgesorgt. Seit September diesen Jahres studiert er an der Copenhagen Business School.

Prinz Sébastien von Luxemburg

Über Prinz Sébastien von Luxemburg (27) ist nicht viel bekannt. Der Sohn von Großherzog Henri von Nassau (64) und Maria Teresa von Luxemburg (63) machte in den vergangenen Jahren vor allem durch seinen exzellenten Bildungsweg und seiner Begeisterung für Rugby von sich reden.

Einen Teil seiner Schulzeit verbrachte der Prinz in Großbritannien. Neben der Summer Fields School besuchte Sébastien außerdem das Ampleforth College. Dort entdeckte der 27-Jährige die Liebe zum Rugby. Seine Begeisterung und seine Disziplin zeichneten sich aus. Er wurde schließlich zum Stammspieler der Luxemburgischen Rugby-Union-Nationalmannschaft.

Prinz Sébastien steht durch eine Gesetzesänderung von 2011 an der sechsten Stelle der Thronfolge. Die Wahrscheinlichkeit an die Spitze der Luxemburger Großherzogsfamilie zu gelangen, ist auch bei ihm gering.

Noch mehr royale Single-Männer findet ihr im Video!

Titelbild: ©Gettyimages

Top Themen für dich

92 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail