Eva Longoria sexy Bikini

Mega Ausschnitt: So sexy zeigt sich Eva Longoria auf dem rotem Teppich!

Für die jährliche Gala ihrer Stiftung hat sich Eva Longoria für ein ganz besonderes Outfit entschieden.

Wow, mit diesem sexy Outfit zog Eva Longoria (44) alle Blicke auf sich! In einem schwarzen Kleid, hauteng, mit hohem Beinschlitz erschien die schöne Schauspielerin am Wochenende bei der alljährlichen Gala ihrer eigenen Stiftung. Doch es war vor allem der Mega-Auschnitt, der das „Bianca and Bridgett“-Dress so besonders machte.

Eva Longoria sexy Ausschnitt
Zur jährlichen Gala ihrer eigenen Stiftung erschien die Schauspielerin in einem sexy Kleid und ließ dabei tief blicken. ©Gettyimages

Dazu kombinierte der „Desperate Housewives“-Star zarte Riemchen-Sandalen und dezenten Silberschmuck. Ein verführerisches Make-up bestehend aus Smokey-Eyes und rotem Lippenstift rundete den Look ab.

Hollywood-Star mit großem Herz

Die „Eva Longoria Foundation“ wurde 2012 von der Schauspielerin gegründet und setzt sich für hilfsbedürftige Frauen und Kinder aus Lateinamerika ein. Die 44-Jährige sehe in Latinas großes Potential, das allerdings nicht ausgeschöpft werde. Schon früh stünden die Frauen vor großen ökonomischen Problemen und hätten nur begrenzten Zugang zu Bildungseinrichtungen, schreibt Eva Longoria auf der Homepage ihrer Stiftung.

Jennifer Aniston: Mit diesem Foto begeisterte sie die Instagram-Gemeinde!

Woher kommt dieses große Engagement?

Bereits als Kind lernte Eva Longoria von ihrer Familie, dass man im Leben auch immer etwas zurückgeben muss. Sie gründete ihre erste Stiftung: „Eva’s Heroes“, die sich für geistig behinderte Kinder und junge Erwachsene einsetzt. Das Interesse und der Einsatz für die Menschen kommen nicht von ungefähr. Eva Longorias ältere Schwester hat das Downsyndrom – ihr zu Ehren entstand „Eva’s Heroes“.

Als Schauspielerin und Hollywood-Star habe sie nun eine große Plattform, um viel mehr Menschen zu erreichen. Im Interview mit der „Sunday Times“ offenbarte die 44-Jährige noch einen weiteren Grund: Sie habe schlichtweg ein schlechtes Gewissen. Sie sei mit zahlreichen Privilegien gesegnet und sehr dankbar dafür. Außerdem sei sie sich bewusst, für ihre Arbeit viel Geld zu bekommen und jeden Tag in ein schönes Haus zurückkehren zu dürfen. Das wecke ihr Mitgefühl. Für Eva Longoria ist das aber „keine schlechte Sache“:

Es macht mich aufmerksam. Es hält meine Augen weit geöffnet.

Vor so viel Ehrlichkeit und Engagement ziehen wir den Hut!

Titelbild: ©Gettyimages

Top Themen für dich

339 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail