Meghan Markle: Darum führt ihr Vater sie nicht zum Altar

Für Meghan Markle geht der Traum vieler Frauen in Erfüllung: Am Samstag heiratet sie einen echten Prinzen. Die Vorfreude wird allerdings von einem echten Alptraum überschattet, denn ihr Vater wird offenbar nicht an der royalen Traumhochzeit teilnehmen.

Vor wenigen Tagen tauchten Bilder des 73-Jährigen auf, die ihn beim Sport zeigen, beim Schneider und beim Ansehen von Online-Beiträgen über die Hochzeit seiner Tochter. Nun kam heraus, dass die Aufnahmen alle gestellt waren. In der britischen „Mail on Sunday“ erschienen am Sonntag Bilder der Überwachungskamera aus dem Internet-Café, in dem Thomas Markle abgelichtet wurde. Dort ist deutlich zu erkennen, dass er das Geschäft zusammen mit einem Paparazzi betritt. Auch das Foto beim Schneider wurde lediglich für die Aufnahmen inszeniert. Der Mitarbeiter des Geschäftes erklärte später, dass Thomas Markle ihm sein eigenes Maßband in die Hände drückte.

Im Gespräch mit „TMZ“ gesteht der 73-Jährige, dass er von einer Paparazzi-Agentur kontaktiert wurde. Man habe ihm für das Nachstellen der Fotos Geld geboten. Es seien allerdings keine 100.000 Dollar gewesen, wie zunächst berichtet wurde. Den genauen Betrag verschweigt Thomas Markle.

Er habe niemanden schaden wollen – weder seiner Tochter Meghan noch der britischen Königsfamilie. Es seien ausschließlich unvorteilhafte Fotos von ihm im Umlauf, daher habe er sich entschieden, den Deal mit der Agentur anzunehmen. Um Meghan nicht in Verlegenheit zu bringen, wolle er nicht bei der Hochzeit dabei sein.

Endlich offiziell: Queen unterzeichnet Hochzeitserlaubnis

Außerdem habe er vor sechs Tagen einen Herzinfarkt erlitten und sich selbst aus dem Krankenhaus entlassen, um bei der Hochzeit dabei zu sein. Da er erneut unter Schmerzen leide, wolle er sich in ärztliche Behandlung geben, berichtete Markle gegenüber „TMZ“.

Die Braut wird von diesen Nachrichten nicht begeistert sein. Über einen Sprecher des Palastes ließ man verlauten:

Das ist eine sehr persönliche Angelegenheit für Miss Markle wenige Tage vor ihrer Hochzeit. Sie und Prinz Harry bitten um Verständnis und einen respektvollen Umgang gegenüber Herrn Markle, in dieser schwierigen Situation.

#ShopTheLook

Top Themen für dich

195 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail