carmen geiss peta hund

PETA hat sich eingeschaltet: Tierquälerei bei den Geissens?

Ein Instagram-Video von Carmen Geiss, das ihre Tochter beim Spielen mit dem Familienhund zeigt, sorgt derzeit für heftige Diskussionen im Netz. Sogar die Tierschutzorganisation PETA hat sich eingeschaltet.

Die Geissens provozieren und polarisieren. Kein Wunder, immerhin lässt sich die Kult-TV-Familie fast 24 Stunden von Kamerateams begleiten. Und was in „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ nicht gezeigt wird, posten Robert (55), Carmen (54) und die beiden Kinder Davina (16) und Shania (14) auf ihren Instagram-Accounts. Nun erregt ein Video, das Tochter Shania beim Spielen mit Hund Dex zeigt, großes Aufsehen.

Shania hockt neben dem Vierbeiner, der sich altersbedingt kaum noch bewegen kann. Im Hintergrund ruft Carmen immer wieder „Pass auf Maddox! Pass auf! Maddy! Krieg Dex!“ Gemeint ist der zweite Hund der Familie, der sofort auf Dex zuläuft und auf seinen Rücken springt. Dex versucht sich gegen die Attacke zu wehren, hat allerdings keine Chance. Immer wieder zieht Shania am Fell des Hundes und dreht seinen Kopf weg. Währenddessen stichelt Carmen den kleinen Hund weiter an, woraufhin dieser erneut Dex anspringt. Shania bittet ihre Mutter, das Spiel zu beenden. Scheinbar hat sie Angst Dex könnte zubeißen. Dabei zieht sie weiterhin am Kopf des Hundes. Genau dieses Verhalten bringt die Follower auf die Palme:

Dex kämpft hier um seinen Rang das ist kein Spiel und Shania schwächt Dex in seiner Position, indem sie ihn anpackt. Was vielleicht wie ein Spiel wirkt ist für Dex aber Stress.

Sogar die Tierschutzorganisation PETA äußerte sich zu dem Vorfall und rät der Familie zu einem Hundeführerschein. In der Pressemitteilung heißt es:

Immer wieder kommt es durch solche Missverständnisse zwischen Mensch und Tier zu Beißvorfällen, bei denen Menschen teils schwer oder sogar tödlich verletzt werden. Um solche gefährlichen Situationen in Zukunft zu vermeiden und auch den Vierbeiner und dessen Hundesprache zu verstehen, rät PETA der Familie Geiss nun dringend, einen Sachkundenachweis für Hundehalter, einen sogenannten Hundeführerschein, zu absolvieren. (©Pressestelle Peta Deutschland e.V.)

Bislang hat sich die Familie noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Titelbild: ©Gettyimages

#ShopTheLook

Glitzer und Glamour: Carmen Geiss bei der "Icons & Idols"-Party in Düsseldorf. ©Gettyimages

Top Themen für dich

55 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail