Playboy featured erstmals Curvy-Model

Jedes Bild ist ein Kompliment an kurvige Frauen!

Selbstliebe und Körperakzeptanz sind aktuelle Themen, an denen wir nicht vorbeikommen. In den Medien präsenter denn je, bekommen wir Frauen immer wieder neue Tipps und Anregungen, wie wir die Beziehung zu unserem Äußeren und Inneren verbessern können. Und dabei geht es nicht um Tricks zur Optimierung der Oberschenkel und des Bindegewebes, sondern darum, wie wir lernen können, die schlaffen Schenkel und die Cellulite anzunehmen und uns nicht nur über unsere Fassade zu definieren. Der Trend zu mehr „Sein“ als „Schein“ hat eine größere Vielfalt in die Medienwelt gebracht: Für Unterwäsche modeln jetzt endlich auf Plus Size-Frauen, für Mode echte Ladies über 60. Die Zeiten, in denen einzig und allein die Maße 90-60-90 als schön galten, sind vorbei!

Patsy Cline plays softly in the background @heatherhazzan

A post shared by Molly Constable (@mollyconstable) on

Das scheint auch das Magazin Playboy bemerkt zu haben, denn das Erotik-Magazin präsentiert nun zum ersten Mal in seiner über 60-jährigen Geschichte ein Plus Size-Model. Molly Constable heißt die kurvige Schönheit, die in die Geschichte es Playboy eingehen wird. Abgelichtet wurde die Brünette von der Fotografin Heather Hazzan – die entstandenen Bilder zeigen das Newcomer-Model aus New York ganz natürlich mit wenig Make-up mit einem Hauch „Lolita-Appeal“, wie er in den Sechzigerjahren angesagt war. Wunderschöne Bilder, die so ganz anders sind, als Mann es vom Playboy gewohnt ist.

Birthday suit by @heatherhazzan #playboy

A post shared by Molly Constable (@mollyconstable) on

Offensichtlich bricht das Männermagazin mit seinen alten Traditionen, blonde Barbie-Bunnys zum Schönheitsideal zu erheben. Erst im Oktober zierte erstmals ein Transgender-Model das Cover und jetzt eben eine Kurvenqueen. Wir sind gespannt, was sich die Macher des Magazins als nächstes einfallen lassen und wie sich der progressive neue Stil auf die Auflagenzahlen auswirkt: Wir hoffen, den Männern gefällt die Vielfalt schöner Frauen genauso gut wie uns!

Out take from my shoot with @heatherhazzan for playboy xx

A post shared by Molly Constable (@mollyconstable) on

Wer Lust hat, noch mehr Bilder von Molly Constable zu sehen, der kann ihr auf Instagram folgen. Dort veröffentlichte das Model se 2012 unretuschierte Fotos von sich, um auf das Thema Bodyshaming aufmerksam zu machen. Durch diese damals noch unkonventionelle Art wurde Molly von ihrer Modelagentur entdeckt und arbeitet nun an ihrem Erfolg. Von der Vogue wurde sie zu den besten Newcomer-Models 2017 gewählt – wir werden die Kurvenqueen häufig wohl noch öfter in Editorials sehen…

Top Themen für dich

1013 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail