„Victoria’s Secret“-Show: So sexy waren die Engel

Es ist DAS Event des Jahres und ein Ritterschlag für jedes Model, das über den himmlischen Laufsteg schweben darf: Die Fashion Show von "Victoria's Secret".

In der vergangenen Nacht wurde es wieder himmlisch in New York. Über den schönsten Laufsteg der Welt schwebten die schönsten Models der Welt und präsentierten die aktuelle Kollektion des Unterwäsche-Labels.

Wie in jedem Jahr wurde die Fashion Show zu einem Mega-Event Neben den Stars des Abends – die „Victoria’s Secret“-Engel – standen zahlreiche Musik-Acts auf der Bühne und heizten dem Publikum ordentlich ein. Angekündigt wurden neben Shawn Mendes (20), The Chainsmokers, Rita Ora (27), Halsey (24), Bebe Rexha (29) und Kelsea Ballerini (25) auch The Struts.

Wer war dabei?

Ober-Engel Adriana Lima (37) lief in diesem Jahr zum 19. Mal über den begehrten Laufsteg. Allerdings war dies ihr letzter Auftritt für das Dessous-Label. Die 37-Jährige hängt die Flügel an den Nagel und verabschiedete sich in einem emotionalen Posting auf Instagram von ihren Fans. Die Brasilianerin folgt damit ihrer langjährigen Model-Kollegin Alessandra Ambrosio (37), die im letzten Jahr in „Victoria’s Secret“-Rente ging.

Darüber hinaus schwebten Candice Swanepoel (30), Behati Prinsloo (30), Martha Hunt (29), Elsa Hosk (30), Kendall Jenner (23)und die Geschwister Bella (22) und Gigi Hadid (23) über den „Victoria’s Secret“-Catwalk. Die Deutsche Toni Garrn kehrte nach fünf Jahren Pause zurück auf den berühmtesten Laufsteg der Welt.

Ihr Engel-Debüt feierte neben Winnie Harlow (24), Gizele Oliveira (25) und Devon Windsor (24) auch die aus Niedersachsen stammende Lorena Rae (23). Sie ist nach Toni Garrn, Heidi Klum (45) und Julia Stegner (33) die vierte Deutsche, die jemals bei der sexy Dessous-Show mitlaufen durfte – ein Ritterschlag und der Aufstieg in die Riege der Top-Models.

lorena rae victoria's secret
Lorena Rae hat bewiesen, dass sie zu Recht ein "Victoria's Secret"-Engel geworden ist. ©Gettyimages
lorena rae victoria's secret backstage
Von Diepholz nach New York: Die 23-Jährige feierte ihr Debüt bei "Victoria's Secret". ©Gettyimages

Korb für „GNTM“-Siegerin

Auch „Germany’s Next Topmodel“-Erstplatzierte Stefanie Giesinger (22) versuchte in diesem Jahr ihr Glück. Für sie hat es leider nicht gereicht. Auf ihrem Instagram-Account schrieb das Model nach der Absage:

In diesem Jahr hatte ich die Ehre, an den Castings teilzunehmen, und ich fühlte mich gleichzeitig überwältigt, nervös und glücklich. Leider habe ich es nicht DIESES JAHR geschafft, aber alles geschieht aus einem bestimmten Grund und ich habe noch 365 Tage Zeit, um an mir zu arbeiten, selbstbewusster zu werden und besser auf die nächsten Castings vorbereitet zu sein.

„Fantasy Bra“ geht nach Schweden

Das Highlight einer jeden Show, der „Fantasy Bra“, wurde von der Schwedin Elsa Hosk präsentiert. Das sündhaft teure Unikat hat einen Wert von etwa einer Million Dollar und wurde in 930 Handarbeit von Atelier Swarovski angefertigt.

Leider müssen wir uns noch ein wenig Gedulden, bis wir die Engel über den Catwalk schweben sehen können. Die „Victoria’s Secret“-Show wird erst am 2. Dezember im US-TV ausgestrahlt.

Top Themen für dich

171 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail