parfum trend fruehling

Parfumspecial: So duftet der Frühling

Es liegt einer neuer Duft in der Luft …

Endlich ist die dunkle Jahreszeit vorbei: Die Tage werden heller, der dicke Wintermantel bleibt im Schrank. Die ersten Frühblüher verströmen ihren Duft. Hurra, der Frühling ist da. Nun ist es an der Zeit, nebst Garderobe auch den Beauty-Fundus upzudaten. Am besten gelingt das mit einem neuen Parfum. Mit dem richtigen Duft, kommt Ihr sofort in Frühlingslaune! Was in diesem Jahr trendy ist? Pssst, pssst – wir verraten es Euch.

Sag es durch die Blume

Blumen sind das Symbol des Frühlings. Darum gehören sie in Form von Extrakten und Ölen auch 2020 wieder in die Parfumflakons. Besonders beliebt sind aktuell Maiglöckchen, Rose, Jasmin, Veilchen und Nachtkerze. Für frische Akzente sorgen Zitrusfrüchte.

Markanter Mann

Die Klassiker kommen wieder. Bedeutet: Männer duften frisch, würzig und aromatisch. Ob Ambra, Bergamotte, Moschus, Sandelholz, Vetiver – erlaubt ist, was Mann will. Wer nach dem Trend geht, greift zu Düften mit edlen Hölzern gepaart mit spritzigen Noten von Ingwer, Zitrone, Mandarine, Grapefruit, Basilikum oder Rosmarin.

Functional Fragrances

Aromatherapie aus dem Flakon? Sehr gerne! Funktionale Düfte sollen nicht einfach nur gut riechen, sondern unsere Gefühlswelt positiv beeinflussen. So können z.B. Zitrusaromen müde Geister munter machen. Lavendelduft soll die Psyche beruhigen.

Das sind die Lieblingsdüfte der Redaktion!

(anklicken für mehr Infos)

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

1162 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail