wohnzimmer deko

Deko-Trends: So machen wir unsere vier Wände frühlingsfit

Gute Laune statt Frühjahrsmüdigkeit? Diese Deko-Tipps bringen nicht nur Eure Wohnung in Schwung...

Endlich werden die Tage wieder länger, die Sonne strahlt uns an und die ersten Blumen sprießen. Höchste Zeit unserer Wohnung ein kleines Frühlingsupdate zu schenken, damit sie perfekt zu unserer guten Laune passt. Und dafür ist noch nicht einmal viel Aufwand nötig. Meist genügen ein Anstrich unserer Wohnzimmerwand oder neue Kissen auf der Couch. Wir geben Euch Tipps, wie Ihr Eure vier Wände fit für den Frühling macht.

Wilde Blumensträuße

Was wäre der Frühling ohne schöne Blumen? Wir stellen überall in der Wohnung oder dem Haus tolle Blumensträuße auf, die Leben in unser Heim bringen und dazu noch himmlisch duften. Aber: Wir kaufen nicht die fertigen, gebundenen Sträuße aus dem Blumenfachhandel, sondern werden selbst kreativ – mit selbstgepflückten und in einer Vase wild arrangierten Blumen. Wer keine Zeit hat, auf Blumen-Erkundungstour zu gehen, darf natürlich auch einzelne Blumen kaufen. Wichtig ist nur, dass das Ganze möglichst natürlich aussieht.

Übrigens: In vielen Städten finden regelmäßig Workshops statt, bei denen Ihr lernt, wie Ihr Blumen am besten arrangiert.

Trendfarbe des Frühlings: Pastellrosé

Pastellfarben begegnen uns gerade nicht nur in den Fashionstores, sondern auch in Interiorshops. Kein Wunder, schließlich machen die hellen Farbtöne gute Laune und stehen im kompletten Gegensatz zu den dunklen Nuancen, auf die wir noch in den Wintermonaten gesetzt haben. Favorit unter den Pastellfarben ist ganz klar Rosé.

Keine Angst: Dezent und gezielt eingesetzt, kommt die Farbe wunderbar stilvoll und elegant statt zu kitschig daher. Entscheidet Euch also für ausgewählte Dekoelemente wie Kissen, Vasen oder Kerzen im Trendton.

Vintage-Charme

Retro ist in! Und deswegen lieben wir jetzt den coolen Vintage-Look. Kommoden sehen aus wie aus Omas Zeiten und versprühen einen tollen Nostalgie-Charme. Daneben haben wir Goldtöne wiederentdeckt, die wunderbar zu warmem Holz passen. Auch in der Küche mögen wir es heimelig: Statt von weißen, eckigen Tellern essen wir jetzt von Exemplaren, die mit verschnörkelten Blumenmustern geschmückt sind.

Mehr ist mehr

Während Trendsetter in den letzten Jahren nach dem Motto „Clean Chic is real chic“ einrichteten, heißt unser neues Lieblingscredo „Mehr ist mehr!“. Heute dürfen wieder Ethno-Muster und Animal-Prints in unsere Zimmer Einzug halten. Schwere Teppiche können nicht bunt genug sein und bei den Materialien setzen wir auf edlen Samt und patiniertes Messing. Lebt Eure Kreativität aus und dekoriert so, wie Ihr Euch am wohlsten fühlt!

Titelbild: ©iStock

Top Themen für dich

517 Aufrufe
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail